Europäische Zentralbank belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Leitzins vorerst nicht verändert. Der Finanzdienstleister Dr. Klein rät, Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen abzuschließen.

Die EZB ergreift vorerst keine weiteren geldpolitischen Maßnahmen.

Die Ratsmitglieder der EZB diskutierten nach Aussage von Präsident Mario Draghi jüngst hinter verschlossenen Türen über weitere geldpolitische Einflussmöglichkeiten. Vorerst sah der EZB-Rat von der Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Stabilisierung des europäischen Wirtschaftsraums ab. Der Leitzins bleibt vorerst bei 0,25 Prozent.

USA reduziert Anleihekaufprogramm

In den USA signalisierte die Notenbank (Fed), dass das Anleihekaufprogramm in gemäßigtem Maß weiter reduziert wird, wenn dies die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zulässt. Da die Entwicklung der Baufinanzierungszinsen stark an die langfristigen Zinsen, beispielsweise die zehnjährigen Zinsen für Hypothekendarlehen, gebunden ist, kann der Kurs der Fed nach Einschätzung des Finanzdienstleisters Dr. Klein indirekt ein Ansteigen der Baufinanzierungszinsen befördern.

Dr Klein rät zu langen Zinsbindungen

„Angesichts vorhandener Unsicherheiten über die Erholung des Euroraums und möglicher Auswirkungen auf das langfristige Zinsniveau raten wir Kunden weiterhin, bei ihren Finanzierungsvorhaben auf eine langfristige Planungssicherheit zu achten und Baufinanzierungen mit langen Zinsbindungen von 15 bis zu 30 Jahren abzuschließen“, erklärt Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG. Eine Tilgungsrate von mindestens zwei Prozent sorge dafür, dass die Rückzahlung des Immobiliendarlehens zügig vonstatten gehe.

„Beide empfohlenen Maßnahmen mildern das Zinsänderungsrisiko für eine mögliche Anschlussfinanzierung deutlich ab und machen Immobilienkäufer von der weiteren Zinsentwicklung weitestgehend unabhängig“, stellt Gawarecki fest. Vor Abschluss einer Baufinanzierung solle vom Kreditnehmer außerdem überprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, Sondertilgungen vorzunehmen. Auf diese Weise könne die Restschuld – über die monatliche Finanzierungsrate hinaus – außerplanmäßig deutlich reduziert werden. (st)

 

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

Quelle Grafik: Dr. Klein; Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.