Anzeige
Anzeige
8. Juli 2014, 09:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

US-Büroimmobilien: Vielversprechende Aussichten

Der US-Gewerbeimmobilienmarkt zeigt Zeichen einer Erholung. Insbesondere der Teilmarkt für Büroimmobilien ist durch die positiven Impulse am Arbeitsmarkt wieder auf der Erfolgsspur.

USA

Der Büroimmobilienmarkt in New York hat sich auch nach vergangenen Krisen überproportional erholt.

Der Moody’s/REAL-Commercial-Property-Price-Index im Bereich Core Commercial befindet sich deutlich im Aufwärtstrend und stand im März 2014 bei 161,41 Zählerpunkten, während er ein Jahr zuvor noch bei 138,77 Zählerpunkten rangierte.

Bürosegment stark nachgefragt

Robert List, Geschäftsführer der BVT Unternehmensgruppe, ist vom Potenzial des US-Gewerbeimmobilienmarktes überzeugt: “Für Anlagen in den USA spricht, dass das Land den größten gewerblichen Immobilienmarkt der Welt hat. Das Segment ist historisch etabliert, transparent und in der Regel hoch liquide”, hebt List hervor. Letzteres gewährleiste, dass sich insbesondere Projektentwicklungen leicht wieder verkaufen lassen.

Am Teilmarkt Büroimmobilien ist der allgemeine Wachstumstrend besonders sichtbar. “Der Büroleerstand ist der niedrigste seit fünf Jahren”, erklärt Dr. Michael Birnbaum, Pressesprecher der in München ansässigen Kanam-Gruppe.

Niedrige Leerstandsquoten

Marktbeobachter registrierten vor allem in den US-Metropolen niedrige Leerstandsquoten. “New York und San Francisco sind derzeit die Spitzenreiter, dort werden die Leerstandsraten aber wohl noch weiter fallen”, prognostiziert Birnbaum. Dies sei vor allem auf die Erholung des Arbeitsmarktes zurückzuführen, durch die der Bedarf an Büroflächen steige.

Die Portfolios der geschlossenen Kanam-Immobilienfonds sind seit fast vier Jahrzehnten stark USA-orientiert, deutlich mehr als 80 Prozent der Fondsvolumina sind laut Birnbaum dort investiert. Die Kanam-Gruppe bietet von Frankfurt am Main aus Investoren auch offene Immobilienfonds als Anlageform.

Offene Immobilienfonds als Anlageform

“Bei diesen Offerten sind wir durch die Folgen der Banken- und Finanzkrise 2008/2009 und der daraus resultierenden Flucht der Privatanleger gezwungen gewesen, zwei Publikumsfonds aufzulösen”, erklärt Birnbaum. Der in US-Dollar notierte Kanam US-Grundinvest Fonds sei bereits weitgehend liquidiert.

Der Bestand des weitaus größeren Kanam Grundinvest Fonds wurde bereits zur Hälfte verkauft. Damit schrumpft das Kanam-Portfolio an US-Bürogebäuden derzeit deutlich. “Unserem neuen Fonds Leading Cities Invest wurden bisher nur europäische Immobilien zugeführt”, so Birnbaum.

Vielversprechende Aussichten

Dirk Hasselbring, Chief Executive Officer des Initiators Hamburg Trust, glaubt wie Birnbaum fest an das Erfolgspotenzial des amerikanischen Bürosegments. “In diesem Bereich verzeichnen wir auf Investorenseite die größte Nachfrage. Die positiven ökonomischen Rahmenbedingungen und vor allem der starke Anstieg der Unternehmensgewinne, die aktuell den höchsten Stand seit 2000 erreichen, haben dazu beigetragen, dass der US-Büroimmobilienmarkt so gut dasteht wie seit Jahren nicht mehr.”

Seite zwei: US-Arbeitsmarkt sorgt für weiteren Auftrieb

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...