1. Juni 2015, 08:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Denkmalimmobilien: So lohnt sich der Kauf

Hohe Anforderungen an Vertriebe

Die Anforderungen der Vertriebe seien heute sehr vielschichtig. Dies reicht von Ratings bis zum reibungslosen Bauablauf, von aussagefähigem Vertriebsmaterial über Kommunikation bis hin zum After Sales Service. Die DSK bietet Vertriebsinteressenten alle zwei Wochen einen Spezialworkshop in Leipzig an.

Workshop für Vermittler

“Der Workshop beinhaltet einen Überblick über den Leipziger Immobilienmarkt. Dazu gehört eine aktuelle Darstellung der Marksituation sowie Prognosen der weiteren Entwicklung einzelner Stadtteile. Ebenfalls ist eine Besichtigungstour von verschiedenen Referenzobjekten und den aktuellen Angeboten fester Bestandteil. Selbst für erfahrene Marktkenner ergeben sich daraus oftmals neue Argumentationsideen”, sagt DSK-Vorstand Christof.

Gespür für die Geschichte

Thamm & Partner unterstützt den Vertrieb der eigenen Denkmalimmobilien wie die DSK durch umfangreiche Informationen über die laufenden, abgeschlossenen und vorgesehenen Bauvorhaben, damit Partner ihre Kunden ausreichend informieren und betreuen können.

“Gerade bei Denkmälern ist es wichtig, dass der Kunde ein Gespür dafür bekommt, wie umfangreich und speziell die Arbeiten an einem Denkmal sind, und dass dafür auf der Bauträgerseite auch genügend Know-how vorhanden ist. Das ist übrigens nicht nur für den Kunden, sondern in besonderem Maße auch für den Vertriebsmitarbeiter wichtig. Der Kunde soll ja – aus steuerlichen Gründen – das Objekt vor der Sanierung erwerben”, sagt Thamm.

Um sich für einen Kauf vor dem Start der Arbeiten entscheiden zu können, müssen Kunden sowohl dem Bauträger als auch dem Berater vertrauen.

Ist dies der Fall und werden darüber hinaus einige weitere Kriterien wie ein marktgerechter Preis und die hohe Qualität der Sanierung beachtet, steht einer erfolgreichen Investition nichts im Weg. (st)

Foto: Shutterstock.com

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

EU-Taxonomie: Die Förderung nachhaltiger Kapitalanlagen ist eine Scheinlösung

Mehr nachhaltige Geldanlagen führen nicht zu mehr nachhaltiger Entwicklung. Durch den Aktionismus versucht die Politik, sich von ihrer realwirtschaftlichen Verantwortung zu befreien. Die jüngste Diskussion, ob Atomkraft als nachhaltig angesehen werden kann, ist für deren Finanzierung unerheblich, meint die auf die Beratung institutioneller Anleger und nachhaltige Investments spezialisierte Wettlauffer Wirtschaftsberatung.

mehr ...

Immobilien

Wohn- und Geschäftshäuser – das Motto lautet: Raus aus der Stadt

Der Trend raus aus der Stadt setzt sich auch bei Transaktionen von Wohn- und Geschäftshäusern fort. So stieg die Zahl der Verkäufe von 2017 bis 2018 in allen Stadt- und Landkreisen Deutschlands zusammen um vier Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse des neuen Von-Poll-Immobilien-Marktberichts für Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland 2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltige Anlagen sind Chance des Jahrzehnts

Die schweizerische Großbank UBS will ihren Kunden verstärkt nachhaltige Geldanlagen anbieten. “Nachhaltige Investments sind die größte Investmentchance der nächsten zehn Jahre”, sagte der Investment-Chef der UBS-Vermögensverwaltung, Mark Haefele, in Davos im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

mehr ...
20.01.2020

Kaufrausch in China

Berater

Zahl der Start-ups legt deutlich zu

Die Zahl der innovations- oder wachstumsorientierten jungen Unternehmen in Deutschland ist erneut gestiegen. Dies zeigt der neue KfW Start-up-Report, der die Zahl und Struktur von
innovations- oder wachstumsorientierten Unternehmen untersucht, die maximal 5 Jahre alt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project legt offenen Spezial-AIF mit “Develop and hold”-Strategie auf

Im Dezember 2019 hat der Immobilien Asset Manager Project Investment von zwei Versicherungsgesellschaften Kapitalzusagen in Höhe von 100 Millionen Euro für den offenen Spezial-AIF “WohnInvest MS Fonds” erhalten, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Das Konzept unterscheidet sich von den Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

Digitalsteuer: Macron will Deal mit Trump

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

mehr ...