Anzeige
Anzeige
15. Juni 2015, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Annington plant weitere Milliardenübernahme

Der Immobilienkonzern Deutsche Annington plant eine weitere Übernahme. Für 1,9 Milliarden Euro werde die Gruppe Süddeutsche Wohnen (Südewo) gekauft, teilte das Unternehmen mit.

Annington-Buch in Deutsche Annington plant weitere Milliardenübernahme

Vorstandsvorsitzender der Deutschen Annington Rolf Buch vor der Frankfurter Börse.

Das Immobilienunternehmen Deutsche Annington baut seine Position als Marktführer mit einer weiteren Milliardenübernahme aus. Für 1,9 Milliarden Euro werde die Gruppe Süddeutsche Wohnen (Südewo) mit 19.800 Wohnungen überwiegend in Baden-Württemberg gekauft, teilte das MDax-Unternehmenam am späten Sonntagabend in Bochum mit. Finanziert wird der Zukauf mit der Ausgabe neuer Anteile.

Mit der Übernahme der Gruppe Südewo soll die Zahl der Wohnungen des Konzerns auf rund 370.000 steigen. Die Deutsche Annington hatte erst Anfang des Jahres die rund 4,3 Milliarden teure Übernahme des Konkurrenten Gagfah abgeschlossen. “Im stark fragmentierten deutschen Markt für Mietwohnungen nutzen wir eine weitere Gelegenheit, unsere bundesweite Aufstellung strategisch zu erweitern”, sagte Unternehmenschef Rolf Buch.

Zahl der Aktien soll um 30 Prozent steigen

Finanziert wird der erneute Milliardenzukauf durch die Ausgabe neuer Aktien. Damit sollen 2,25 Milliarden Euro eingenommen werden. Die Zahl der Anteile soll um 30 Prozent auf 466 Millionen steigen. Altaktionäre haben ein bevorzugtes Zugriffsrecht für die neuen Papiere, deren Bezugspreis bei 20,90 Euro liegt. Am Freitag hatte die Aktie des als Dax-Kandidatgeltenden Unternehmens mit einem leichten Abschlag bei 27,765 Euro geschlossen.

Deutsche Immobilien sind seit einiger Zeit wegen der niedrigen Zinsen, der boomenden Wirtschaft bei aus- und inländischen Investoren sehr beliebt. Dies führte in den vergangenen Jahren zu steigenden Preisen, Mieten und niedrigeren Leerständen. Steigende Kurse von Aktien der Branche waren die Folge. Zudem kommt es immer wieder zu Fusionen oder großen Transaktionen, bei denen tausende Wohnungen ihren Eigentümer wechseln.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Deutsche Annington

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

“Virtuelle Kätzchen zeigen, was möglich ist”

Ethereum ist nach Bitcoin wohl die bekannteste Kryptowährung. Auf ihrer Blockchain kann nicht nur die Währung selbst gehandelt werden, es können auch Verträge abgeschlossen werden. Sehr beliebt war in den vergangenen Wochen der Handel mit virtuellen Kätzchen. Gastbeitrag von Mati Greenspan, Etoro

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac investiert in Pflegezentren und Betreiber in Irland

Die Hamburger Immac Gruppe hat in Dublin drei stationäre Pflegezentren und den Betrieb der Beechfield Group erworben. Die Transaktion bilde den Auftakt für ein langfristiges Engagement von Immac in Irland.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...