Ferienimmobilien: Kaufpreise und Renditen auf Sylt & Co.

Hohe Nachfrage auf Sylt

„Die Nachfrage nach hochwertigen Zweitwohnsitzen ist ungebrochen hoch. Nachdem sich die Kauf- und Mietpreise für Wohnungen und Häuser 2013 und 2014 auf hohem Niveau eingependelt hatten, verzeichnen wir derzeit eine steigende Preistendenz. Die höchsten Preise werden für Ein- und Zweifamilienhäuser in Keitum und Kampen aufgerufen. In Westerland zählen Eigentumswohnungen zu den gefragten Objektarten“, sagt Silke Hagenah, geschäftsführende Gesellschafterin von Engel & Völkers auf Sylt.

1,2 Millionen Euro für ein Ferienhaus

2012 wurden nach Angaben von Engel & Völkers auf der schönen Nordseeinsel für Ein- und Zweifamilienhäuser im Schnitt rund 1,2 Millionen Euro bezahlt. Das Preisniveau auf Föhr lag deutlich darunter. Dort zahlten Käufer im Mittel 430.000 Euro für eine Ferienimmobilie. Alle Nordseeinseln zusammen betrachtet, zahlten Käufer nach Berechnungen von Fewo-Direkt in den letzten drei Jahren für ein Feriendomizil rund 398.000 Euro.

Die durchschnittliche Bruttorendite, die sie mit der Vermietung ihrer vier Wände erzielten, belief sich auf rund 3,8 Prozent. Käufer sollten also nicht allzu viel erwarten.

[article_line type=“most_read“]

Hohe Preise mindern Renditen

„Die Immobilienpreise haben in den gefragten Regionen massiv angezogen. Kaufpreise, die in den Bestlagen von Boden- und Tegernsee sowie mancher Nordseeinsel die Marke von 10.000 Euro pro Quadratmeter durchbrechen, drücken natürlich erheblich auf die Rendite“, erklärt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.

Auf dem Nordsee-Festland sieht es etwas besser aus als auf den Inseln. Dort erzielen Immobilienbesitzer mit 7,6 Prozent pro Jahr deutlich höhere Renditen. Grund dafür sind laut Fewo-Direkt die vergleichsweise geringen Investitionskosten auf dem Festland. Sie betragen im Schnitt nur 167.900 Euro.

Seite drei: Lukrative Anlagen auf dem Ostsee-Festland

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.