Anzeige
Anzeige
8. Juni 2015, 09:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bauchkäufer oder Renditejäger: Makler müssen ihre Kunden kennen

Immobilienkäufer können anhand ihrer Charaktere in vier Gruppen eingeteilt werden. Die Einteilung hilft Maklern, Kaufwünsche zu entschlüsseln. Sie sollten sich deshalb intensiv damit beschäftigen.

Gastbeitrag von Joy-Patrick Vellguth, Dahler & Company

Portrait Joy-Patrick Vellguth DC Color-Kopie in Bauchkäufer oder Renditejäger: Makler müssen ihre Kunden kennen

“Werden Immobilien von Maklern vermittelt, gibt es nur Probleme, wenn der Kunde nicht entsprechend beraten wurde.”

Jeder, der eine Immobilie erwerben möchte, fragt sich: Welches Objekt passt zu meinen Ansprüchen? Kaufinteressenten müssen sich mit ihren Wünschen und Erwartungen auseinandersetzen.

Hamburg ist eine Stadt mit besonders hoher Lebensqualität und einem stetig wachsenden Markt, der eine sichere und konstante Wertsteigerung bietet. Eine Hamburger Immobilie, insbesondere im Premiumbereich, ist eine vielversprechende Investition.

Präzise Analyse

Trotzdem ist es menschlich, dass ein Kunde, nachdem er ein Produkt erworben hat, den Kauf und das Produkt noch einmal analysiert. Er versucht herauszufinden, ob seine Erwartungen erfüllt wurden. Dieses Szenario wird wohl vielen Käufern bekannt vorkommen. Nach dem Kauf kommt der Moment in dem man sich alles noch einmal durch den Kopf gehen lässt.

Bei der Auswahl eines Maklers sollte deshalb darauf geachtet werden, dass dieser nicht allein mit Marktwissen glänzt, sondern auch intensiv auf den Kunden eingeht und seine Erwartungen gezielt erfragt.

Intensive Beratung

Um dieses Gefühl der “Kaufreue” nach Abschluss zu verhindern, setze ich als Makler mit langjähriger Erfahrung auf intensive Beratung des Kunden vor und nach der Kaufentscheidung.

Grundsätzlich begegnen mir in meinen Gesprächen und täglichen Besichtigungen immer wieder folgende vier Kauftypen. Sie helfen mir dabei, Kaufinteressenten und ihre Wünsche zu entschlüsseln.


1. Der Bauchkäufer

Der Bauchkäufer verliebt sich einfach in eine Wohnung oder ein Haus. Dabei geht er oft unbewusst Kompromisse ein. Der Käufer trifft seine Entscheidung auf emotionaler Basis aufgrund eines Gefühls. Entscheidend kann eine besonders spektakuläre Lage mit fantastischem Ausblick oder die Größe und Raumaufteilung der Immobilie sein. Bauchkäufer verlieben sich entweder schnell in ein Objekt oder müssen viele Immobilien besichtigen, bis sie ihren “Aha-Moment” erleben.

Seite zwei: Der renditeorientierte Investor

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Allianz mit neuem Schadenvorstand

Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Jochen Haug (42) zum 1. Januar 2018 in den Vorstand berufen. Er übernimmt dort das Schaden-Ressort von Mathias Scheuber (60), der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

mehr ...

Immobilien

Fast vier von zehn Haushalten stark durch Mieten belastet

Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Etwa jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete.

mehr ...

Investmentfonds

Das Risiko an den Märkten ist nicht größer geworden

Die Welt ist voller Unsicherheiten. Es ist jedoch kaum möglich, stichhaltige Argumente für die Auffassung zu finden, die Unsicherheit sei derzeit ungewöhnlich hoch. Hurrikane, geopolitische Konflikte, Unklarheit über den politischen Kurs und potenzielle Umwälzungen in der Wirtschaft hat es in praktisch jedem Jahrzehnt seit dem Zweiten Weltkrieg gegeben, sagt Valentijn van Nieuwenhuijzen von NN Investment Partners.

mehr ...

Berater

AfW: Ehemaliger Vorstand Carsten Brückner verstorben

Der langjährige Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung AfW Carsten Brückner ist plötzlich und unerwartet verstorben. Seine Vorstandstätigkeit musste er Anfang dieses Jahres aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...