Anzeige
11. Januar 2016, 08:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Colliers meldet neues Allzeithoch für Logistikinvestmentmarkt

Colliers International meldet ein weiteres Rekordjahr für den Logistik- und Industrieimmobilienmarkt. Auch für 2016 stünden die Zeichen weiterhin auf Wachstum.

Logistikimmobilie Shutterstock 97172222-Kopie in Colliers meldet neues Allzeithoch für Logistikinvestmentmarkt

Logistikimmobilien waren auch in 2015 bei Investoren beliebt.

Der Logistikinvestmentmarkt konnte nach Meldungen von Colliers International ein weiteres Rekordjahr verzeichnen, das Transaktionsvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf vier Milliarden Euro. “Die stabile wirtschaftliche Situation in Deutschland trifft auf ein großes Interesse nationaler und internationaler Investoren an Anlagemöglichkeiten. Logistikimmobilien kommt aufgrund der im Vergleich zu Büro– und Einzelhandelsimmobilien in der Regel höheren Renditen eine wichtige Bedeutung in der Anlagestrategie der Investoren zu”, erklärt Peter Kunz, Head of Industrial & Logistics Deutschland bei Colliers International.

Weiterhin sinkende Renditen

Käufer waren laut Angaben von Colliers International vor allem Opportunity und Private Equity Fonds, vorwiegend aus den USA. Über die Hälfte des insgesamt investierten Kapitals stamme von ausländischen Investoren, an erster Stelle stünden auch hier Anleger aus den USA. Projektentwickler machten die größte Verkäufergruppe aus.

Reck führt weiter aus, dass das Rekordergebnis beim Transaktionsvolumen auf eine hohe Aktivität in allen Logistikregionen Deutschlands zurückzuführen ist. Die hohe Nachfrage setze Bruttoanfangsrenditen weiter unter Druck. In München und Berlin liegt die Bruttoanfangsrendite mit 5,9 Prozent am niedrigsten. In Spitzenlagen könne der Kaufpreis den 18-fachen Wert der Jahresmiete erreichen.

Positive Vorzeichen für 2016

Reck geht davon aus, dass eine Wiederholung des Rekordergebnisses möglich ist, die Nachfrage sei unverändert hoch und Logistik- und Industrieimmobilien eine inzwischen etablierte Assetklasse, die sich wachsender Beliebtheit erfreue. Besonders die vergleichsweisen hohen Renditen und das niedrige Zinsniveau seien positive Voraussetzungen für den Logistikimmobilienmarkt in 2016. Erste Großvolumige Einzel- und Paketverkäufe hätten sich für das erste Halbjahr 2016 schon angekündigt. (kl)

Foto:Shutterstock

 

 

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...