Anzeige
30. November 2016, 09:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Häuslebauer zieht es aufs Land

Besonders junge Familien zieht es weg vom Stadtzentrum Richtung Außenbezirke oder gar ländliche Umgebung. Ursache sind steigende Immobilienpreise. Das ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie der BHW Bausparkasse.

Haus-familie-750-shutt 13233103 in Häuslebauer zieht es aufs Land

Besonders junge Familien weichen beim Hausbau aus Kostengründen vermehrt auf den Stadtrand oder die ländliche Umgebung aus.

Über 60 Prozent der 30- bis 39-jährigen Deutschen wollen am liebsten am Stadtrand bauen, 13 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Eine aktuelle Vergleichsstudie der BHW Bausparkasse zeigt, dass es besonders die jungen Baufamilien sind, die der Stadt den Rücken kehren. Im Rahmen der aktuellen Vergleichsstudie wurden 1.000 Deutsche aus allen Regionen Deutschlands befragt.

Während vor fünf Jahren 53 Prozent aller Befragten einer Studie der BHW Bausparkasse angaben, am Stadtrand bauen zu wollen, sind es heute 45 Prozent. Der Trend weg vom Stadt-Zentrum hin zum Stadtrand und dörflichen Wohnen sei unübersehbar. Doch der Rückgang um acht Punkte ziehe sich nicht durch alle Altersgruppen.

Hausbau in der Stadt nicht finanzierbar 

Während die Gruppe der 30- bis 39-jährigen Deutschen 2011 nach Angaben der BHW zu 49 Prozent den grünen Gürtel als Standort favorisierten, sind es heute 62 Prozent. “Junge Familien können sich aufgrund der hohen Immobilienpreise in den großen Städten einen Neubau nicht mehr leisten und weichen in den grünen Gürtel aus”, bestätigt Dr. Jörg Koschate, Generalbevollmächtigter der BHW Bausparkasse.

Bhw Pressedienst 6142 in Häuslebauer zieht es aufs Land

 

Ältere Befragte bevorzugen ländliche Umgebung

Für die über 60-Jährigen habe der Stadtrand hingegen an Attraktivität deutlich verloren (Rückgang um elf Prozent). Hier geht der Trend eindeutig zum ruhigeren Landleben mit dörflichen Strukturen.

30 Prozent der Befragten im fortgeschrittenen Alter würden das Dorf als neuen Wohnstandort wählen (27 Prozent aller Deutschen), 15 Prozent noch lieber das ganz abgeschiedene Land. Lediglich 8,6 Prozent aller befragten Bundesbürger würden einen Neubau direkt im Stadtzentrum bevorzugen. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...