Münchener Büromarkt erlebt Blütephase

Münchener Büros waren 2015 begehrt: Laut einer Analyse des Immobiliendienstleisters Savills wurden in der bayerischen Hauptstadt deutlich mehr Flächen vermietet als im Vorjahr.

München ist als Bürostandort gefragt.

Laut Savills beläuft sich der Flächenumsatz im gesamten Münchener Stadtgebiet auf 750.500 Quadratmeter Bürofläche. Dies entspreche einem Anstieg von knapp 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr und stelle das beste Ergebnis seit fünf Jahren dar.

Kleine Deals heben den Umsatz

„Dabei waren es im vergangenen Jahr nicht die Großabschlüsse über 10.000 Quadratmeter, die für den hohen Flächenumsatz sorgten. Vielmehr waren es die zahlreichen Deals im mittleren Größensegment zwischen 1.000 und 10.000 Quadratmeter, die für das gute Ergebnis verantwortlich zeichneten“, erläutert Nico Jungnickel, Director Office Agency und bei Savills verantwortlich für das Bürovermietungsgeschäft in München. (st)

Foto: Shutterstock

[article_line type=“most_read“]

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.