Anzeige
18. Februar 2016, 08:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Publity: Weitere Mieter für Büroobjekt in Essen

Wie der Asset Manager Publity mitteilt, konnte er weitere Mieter für das kürzlich erworbenen Objekt “Büropark Bredeney” gewinnen. Der 46.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex wurde 1999 erbaut und ist unter anderem an “Straßen NRW” und Thyssen Krupp vermietet.

Publity: Weitere Mieter für Büroobjekt in Essen

Der 46.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex “Büropark Bredeney” wurde 1999 erbaut und ist unter anderem an “Straßen NRW” und Thyssen Krupp vermietet

Nun hat demnach auch der Kindergarten “Kleine Riesen” einen Mietvertrag an diesem Standort, über ca. 650 Quadratmeter Mietfläche und ca. 900 Quadratmeter Außenfläche, abgeschlossen. BNP Paribas Real Estate war laut Publity vermittelnd tätig.

Durch diesen neuen Mieter werde der gesamte Büropark aufgewertet, da die Mitarbeiter aller Bestandsmieter auf das Angebot der Kinderbetreuung vor Ort zurückgreifen können.Wie Publity mitteilt, konnte der Vermietungsstand der Büroflächen nach nur kurzer Haltedauer bereits auf 75 Prozent gesteigert werden.

Umbaumaßnahmen geplant

Das auf dem ca. 36.500 Quadratmeter großen Grundstück errichtete Bürogebäude “Büropark Bredeney” verfügt über acht Eingänge und sieben Etagen sowie eine eigene Tiefgarage mit mehr als 700 Tiefgaragenstellplätzen. Aufgrund individueller und flexibler Grundrissgestaltung sowie Teilbarkeit der Mietflächen ab 260 Quadratmeter besteht laut Publity eine gute Drittverwendungsfähigkeit.

Weiterhin starten Umbaumaßnahmen für den Bestandsmieter Cofely, welcher Ende letzten Jahres einen neuen Mietvertrag über ca. 4.500 m² abgeschlossen hat. Publity werde dabei ca. eine Millionen Euro in den Umbau investieren um den Büropark weiter zu optimieren.

“Getreu unserem “manage-to-core”-Ansatz konnten wir den Vermietungsstand innerhalb kürzester Zeit erhöhen und sind weiterhin dabei die Immobilie zu optimieren. Wir sind sehr zuversichtlich, für diesen attraktiven Standort kurzfristig weitere Mieter gewinnen zu können”, kommentiert Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der Publity AG. (jb)

Foto: Publity

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Munich Re sieht sich vor Chefwechsel auf Kurs zu Gewinnziel

Der langjährige Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard hat den Aktionären zu seinem Abschied Hoffnung auf ein baldiges Ende des jahrelangen Gewinnrückgangs gemacht.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Industrie bietet attraktive Chancen für das Depot

Der weltweite Markt für Video-Spiele wird von deutschen Investoren bislang nur relativ wenig beobachtet. Allerdings ist er hoch attraktiv. Er bietet zum einen ein großes Wachstum. Zum anderen lassen sich hier überzeugende Margen erwirtschaften.

mehr ...

Berater

Ehegattensplitting: Getrennt leben und trotzdem Steuern sparen?

Dürfen Eheleute, die nicht zusammen leben, von den steuerlichen Vorteilen des Ehegattensplittings profitieren? Ja, sagt das Finanzgericht (FG) Münster in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...