Anzeige
24. November 2017, 08:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Corpus Sireo verkauft Privatkundengeschäft

Corpus Sireo Real Estate, Köln, veräußert sein Privatkundengeschäft an die Sparkasse KölnBonn. Die größte kommunale Sparkasse in Deutschland übernimmt die Immobilien-Makler-Sparte des Kölner Immobilien-Fondshauses und -Dienstleisters mit Wirkung zum 1. Januar 2018.

Bildschirmfoto-2017-11-23-um-18 19 03 in Corpus Sireo verkauft Privatkundengeschäft

Michael Westerhove, Corpus Sireo: “Fokussierung auf das Asset Management großvolumiger Immobilienbestände”

Die knapp 100 Mitarbeiter der Corpus Sireo Makler GmbH werden das Immobilienvermittlungsgeschäft im Kölner und Bonner Raum bei der Sparkasse KölnBonn sowie im Düsseldorfer Markt in Kooperation mit der Stadtsparkasse Düsseldorf weiterführen. Nicht von der Sparkasse KölnBonn übernommen wird die Niederlassung Frankfurt der Corpus Sireo Makler GmbH, die mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Corpus Sireo Real Estate verbleibt.

Lange gemeinsame Historie für erfolgreiche Zukunft

Die Sparkasse KölnBonn hatte ihre Immobilienmakler-Sparte 1995 an die heutige Corpus Sireo Real Estate ausgelagert. Von dort aus wurde dieses Geschäft in enger Kooperation mit der Sparkasse KölnBonn mehr als 20 Jahre lang erfolgreich betrieben und weiterentwickelt.

Die Sparkasse KölnBonn möchte das bankennahe Geschäft der privaten Immobilienvermittlung künftig wieder im eigenen Haus anbieten. Corpus Sireo Real Estate, seit 2014 Teil des international agierenden Vermögensverwalters Swiss Life Asset Managers, möchte sich indes künftig noch stärker auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Dazu zählen die Auflage von Immobilienfonds für institutionelle und private Investoren sowie das Asset Management großer Immobilienbestände in Deutschland und ausgewählten europäischen Märkten.

Fokussierung auf Fondsgeschäft und Asset Management

Für Corpus Sireo und die Sparkasse KölnBonn ist dies ein weiterer Meilenstein in ihrer über 20 jährigen Partnerschaft. “Die Rückveräußerung unserer Makler-Gesellschaft an die Sparkasse KölnBonn erlaubt Corpus Sireo, sich noch stärker als bisher auf das Fondsgeschäft sowie das Asset Management großvolumiger Immobilienbestände zu fokussieren. Dies ist ein Markt, in dem wir als Teil von Swiss Life Asset Managers führender Anbieter in Europa sind. Gleichwohl benötigen wir im Bereich der Vermittlung eigener Corpus-Sireo-Neubauprodukte in Deutschland strategische Partner wie die Sparkasse KölnBonn”, sagt Michael Westerhove, Chief Development Officer (CDO), bei Corpus Sireo Real Estate in Köln. (fm)

Foto: Corpus Sireo

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Riester-Rente: IVFP empfiehlt dringende Optimierung

Die Neuabschlüsse bei der Riester-Rente sinken schon seit Jahren beständig. Professor Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) empfiehlt daher “dringend Riester zu optimieren – es wird höchste Zeit.”

mehr ...

Immobilien

Spezialfonds von Real I.S investiert in Frankfurt

Der Asset Manager Real I.S. hat das Büroensemble “Upper Westend Carree” in der Frankfurter Innenstadt für den Spezial-AIF “BGV VII Europa” erworben. Das Objekt umfasst rund 7.000 Quadratmeter Bürofläche und ist vollvermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Handelsstreit: EU reagiert mit Gegenzöllen

Die Europäische Union (EU) und US-Präsident Donald Trump konnten sich nicht einigen. Nachdem die USA beschlossen haben, ab Juli Zölle auf Aluminium und Stahl zu erheben, reagiert die EU mit Zöllen auf Produkte wie Whiskey und Erdnussbutter. Das bedeutet, dass beide Seiten verlieren.

mehr ...

Berater

Unerlaubte Geschäfte: Fünf neue BaFin-Bescheide

Die Finanzaufsicht BaFin hat fünf Unternehmen wegen fehlender Erlaubnisse die Geschäftstätigkeit untersagt, darunter eine Lügen-Firma und eine Gesellschaft, die “Deutscher Fondsanlegerschutz” in ihrem Namen trägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Das teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Donnerstag mit.

mehr ...