Dr. Klein schließt Aufteilung in zwei Gesellschaften ab

Dr. Klein firmiert um und schließt damit die Teilung des Unternehmens in zwei Gesellschaften ab. Aus der Dr. Klein & Co. AG wird die Dr. Klein Privatkunden AG. Die Gesellschaften hoffen, dadurch flexibler und effizienter zu arbeiten.

reinhard-straub_2100x1516
Reinhard Straub, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG

Zu Ende März firmiert die ehemalige Dr. Klein & Co. AG unter der neuen Bezeichnung Dr. Klein Privatkunden AG, wie das Unternehmen am Freitag vermeldete. Nach Gründung der Dr. Klein Firmenkunden AG im September 2016 sei damit die angekündigte Aufteilung in zwei Gesellschaften vollzogen. Beide Unternehmen bleiben Konzern-Töchter der Hypoport AG.

Durch die Teilung werde die Organisation effizienter und das Unternehmen könne die Bedürfnisse der Zielgruppe besser bedienen, sagt Reinhard Straub, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG. Und ergänzt: „Die neue Organisationsstruktur ermöglicht jedem Bereich, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren und sein Geschäftsfeld weiter auszubauen.“

Für Kunden ändert sich nichts

Außer dem neuen Namen ändere sich für die Kunden nichts. Die Dr. Klein Privatkunden AG sei mit mehr als 200 Standorten in ganz Deutschland vertreten, mit 550 Beratern in den Bereichen Baufinanzierung, Versicherung und Ratenkredit.

Neben Reinhard Straub gehören auch der Vorsitzende, Stephan Gawarecki, sowie Michael Neumann und Hans-Peter Trampe zum Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG. (kl)

Foto: Dr. Klein

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.