15. Mai 2017, 09:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ING-Diba bringt App zur Immobilienbewertung

Die ING-Diba bringt in Zusammenarbeit mit der Sprengnetter GmbH eine App auf den Markt, die eine unkomplizierte und mobile Immobilienbewertung ermöglicht.

Thomas-Hein-Kopie in ING-Diba bringt App zur Immobilienbewertung

Thomas Hein, ING-DiBa: “Die Digitalisierung macht auch vor der Immobilienfinanzierung nicht halt.”

Mit der App ING-Diba ImmoWert2Go lassen sich Immobilien schnell und von unterwegs bewerten. Laut ING-Diba können Interessenten das erste Mal den indikativen Wert einer Immobilie ermitteln, ohne einen Experten zu beauftragen und für die Schätzung zu zahlen.

Schnelle Wertermittlung

ImmoWert2Go ermittelt per Foto den Schätzwert von Immobilien. Die Wertermittlung erfolgt auf Basis der erkannten Immobilienart und des Standortes. Dabei legt ImmoWert2Go ein lagetypisches Baujahr und eine durchschnittliche Wohnfläche von vergleichbaren Objekten im unmittelbaren Umfeld der fotografierten Immobilie zugrunde.

Kennt der Nutzer das genaue Baujahr und die Wohnfläche, so kann er diese beiden Größen anpassen und erhält umgehend eine noch genauere Wertauskunft. “Noch nie war es für Interessenten so schnell und bequem, jederzeit und von überall vom Wunschobjekt eine Wertindikation und sogar eine passende Finanzierung anzufragen”, sagt Nadine Schmidt, Leiterin Direktvertrieb Immobilienfinanzierung bei der ING-Diba.

Deutschlandweite Bewertung

Die ermittelten Objektwerte lassen sich in der App auch speichern. So sehen Nutzer der App die unterschiedlichen Immobilien, für die sie sich interessieren, direkt im Vergleich und können diese über Social Media-Kanäle wie Facebook und Twitter mit Bekannten teilen. In einem weiteren Schritt können Kaufinteressenten, so ING-Diba, über die App ein Finanzierungsangebot für das jeweilige Objekt beantragen.

“Die Digitalisierung macht auch vor der Immobilienfinanzierung nicht halt. Mit ImmoWert2Go können unsere Vermittler beim Kunden vor Ort punkten und gemeinsam volldigital den Wert ihrer Traumimmobilie ermitteln – und das für jeden Standort in Deutschland”, sagt Thomas Hein, Leiter Partnervertrieb bei der ING-Diba.

Die App ist für iOS und Android verfügbar. Die indikativen Immobilienwerte basieren auf rund fünf Millionen Angebotspreisen sowie 550.000 Kaufpreisen.

Seite zwei: Mit “Denkanstoß”-Tour vor Ort

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kompositversicherung: Neue Konkurrenz durch digitale “Ökosysteme”

Digitale ‘Ökosysteme‘ der großen Technologie- und Internetkonzerne werden das Komposit-Privatkundengeschäft in Deutschland in den nächsten Jahren entscheidend prägen und bald einen Großteil der Gewinne beanspruchen. Der Wettbewerb wird sich dadurch deutlich verschärfen.

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Verfehlte Wohnungspolitik lässt Zahlen sinken

Einmal mehr sind nach Erhebung des Statistischen Bundesamts die Zahlen für Baugenehmigungen in Deutschland erneut gesunken. Eine dramatische Entwicklung meint der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

mehr ...

Investmentfonds

Verschärfter Handelskonflikt wird globale Wachstumserholung verzögern, aber nicht verhindern

Die Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China führt zu einer länger anhaltenden Handelsunsicherheit und wird das Vertrauen der Unternehmen und die Investitionen belasten. Beide Staaten dürften aber weiter an einem Abkommen interessiert sein, die von NN IP erwartete globale Erholung könnte sich jedoch etwas verzögern.  Ein Gastbeitrag von NN Investment Partners.

mehr ...

Berater

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...