Anzeige
9. November 2017, 09:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia kauft mehr als 800 Wohnungen in Deutschland

Die Patrizia Immobilien AG hat ein deutsches Wohnportfolio mit über 800 Wohnungen erworben. Zum Portfolio gehören zudem 33 Gewerbeeinheiten sowie 369 Stellplätze. Der Kaufpreis liegt bei rund 90 Millionen Euro.

PATRIZIA Stuttgart Zuffenhausen-Kopie in Patrizia kauft mehr als 800 Wohnungen in Deutschland

Objekt der Patrizia Immobilien AG in Stuttgart-Zuffenhausen

“Für unsere Kunden konnten wir uns in einem Bieterverfahren durchsetzen und ein wirtschaftlich solides Bestandsimmobilienportfolio mit Objekten in stabilen Makro- und Mikrolagen erwerben”, sagt Christoph Langmack, Head of Acquisitions Residential bei Patrizia. Verkäufer ist Peakside Capital. Der Ankauf erfolgt im Auftrag institutioneller Investoren für einen von Patrizia verwalteten Immobilienfonds.

19 Immobilien an sechs Standorten

Das Portfolio verteilt sich auf 19 Immobilien an den sechs Standorten Amberg, Berlin, Stuttgart, Oberursel, Kitzingen und Deggendorf, wobei die Schwerpunkte in Bayern und Berlin liegen. Insgesamt umfasst das Portfolio eine Mietfläche von rund 60.000 Quadratmetern. Die Immobilien befinden sich überwiegend in guten Lagen. Der Großteil der Objekte stammt aus den 1950er und 1960er Jahren. Ein Teil  des Bestands ist bereits modernisiert, bei den anderen Wohnungen plant Patrizia umfangreiche Investitionen in Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, um die Wohnqualität zu erhöhen. “Auf diese Weise wollen wir die erfolgreiche Sanierungs- und Modernisierungsstrategie des Verkäufers fortsetzen und im Rahmen einer Buy&Hold Strategie für unsere Investoren nachhaltige Wertsteigerungen erzielen”, so Langmack. (fm)

Foto: Patrizia

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Cyberschutz für Firmen: Sehenden Auges ins Minenfeld

Eine Cyberschutz-Versicherung kann die finanziellen Risiken eines Hacker-Angriffs und gezielter Wirtschaftskriminalität abmildern. Doch nur rund fünf Prozent der Unternehmen haben eine solche Versicherung für den Fall eines Cyber-Angriffs abgeschlossen. Das zeigt die aktuelle Studie „IT-Sicherheit 2018“ des Eco – Verbands der Internetwirtschaft e. V.

mehr ...

Immobilien

Stimmung der deutschen Immobilienfinanzierer bleibt eingetrübt

Die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern bleibt nach den Ergebnissen des BF.Quartalsbarometers weiter eingetrübt. Gründe seien die hohe Wettbewerbsintensität und sinkende Margen. Die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsformen sei hoch.

mehr ...

Investmentfonds

“Keine Einzelschicksale, sondern eine gerechte Veränderung des Wirtschaftssystems”

Was sind Mikrofinanzfonds? Was bewirken sie? Und warum sollten sich Anleger dafür interessieren? Darüber hat Cash.-Online mit Edda Schröder, Gründerin und Geschäftsführerin von Invest in Visions gesprochen. 

mehr ...

Berater

Firmenkunden erwarten digitale Lösungen

80 Prozent der kleinen Unternehmen und Gewerbekunden in Deutschland nutzen inzwischen Online-Banking. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Star Finanz, einem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Bei Star Finanz wird erwartet, dass sich der Digitalisierungsgrad im Firmenkundengeschäft weiter erhöhen wird. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

mehr ...

Recht

Schiffsfinanzierung: Betrugsprozess in Kiel gestartet

Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag vor dem Kieler Landgericht in einem Betrugsverfahren um eine angebliche Schiffsfinanzierung verantworten. Dies berichten die “Kieler Nachrichten”.

mehr ...