20. September 2017, 08:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pflegeimmobilien werden wichtiger

Für die Immobilienbranche gewinnen Pflegeimmobilien an Bedeutung. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage unter Teilnehmern der Immobilienmesse Expo Real in München hervor. Auch weitere Ergebnisse der Befragung wurden schon vor der Eröffnung der Veranstaltung Anfang Oktober veröffentlicht.

Pflege-pflegeimmobilie-heim-shutterstock 259566890-Kopie in Pflegeimmobilien werden wichtiger

Das steigende Durchschnittsalter der Deutschen schlägt auf die Immobilienbranche durch: Der Bau von Altersheimen, Gesundheitszentren, Ärztehäusern und anderen Gesundheits- und Pflegeimmobilien wird nach einer neuen Umfrage wichtiger für die Branche werden – das glauben zumindest 63 Prozent von 1.500 befragten Firmen aus der Branche, die im Oktober an Europas größter Immobilienmesse Expo Real in München teilnehmen werden.

Auch der Wohnungsbau wird demnach ein Schwerpunkt bleiben, schätzten 59 Prozent der befragten Unternehmen. Bei Büros und Hotels – in den vergangenen Jahren beliebte Anlageobjekte für Investoren – glauben hingegen jeweils weniger als 40 Prozent der Firmen, dass dieser Bereich des Immobiliengeschäfts auch künftig noch an Bedeutung gewinnt.

Veranstalter rechnet mit Besucherrekord

Die in Immobilien insgesamt investierten Summen aber werden laut Umfrage auch im nächsten Jahr weiter steigen, davon gehen 65 Prozent der befragten Unternehmen aus. Als eine Hauptursache dafür gilt in der Branche, dass andere Anlagemöglichkeiten wegen der niedrigen Zinsen geringere Renditen abwerfen.

Die Messe München veröffentlichte die Umfrageergebnisse im Vorfeld der Expo Real, zu der vom 5. bis 7. Oktober gut 1900 Aussteller und etwa 40.000 Besucher erwartet werden. Das wäre abermals ein neuer Rekord, wie Messe-Geschäftsführer Klaus Dittrich betonte. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. Pflegeheime werden gebraucht und bieten als einzige Objektklasse noch vernünftige Renditen.

    Kommentar von Pflegeimmobilie — 20. September 2017 @ 18:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Google: Die gefragtesten Versicherungsprodukte im ersten Quartal

Deutschen Verbrauchern stehen hunderte Versicherungsprodukte zur Verfügung um die perfekte Absicherung  für sich selbst zusammenzustellen. Welche dieser Produkte aktuell am gefragtesten sind, hat das Online-Marketingunternehmen Mediaworx untersucht.

mehr ...

Immobilien

Scheidung und Hausverkauf: Finanzielle Verluste vermeiden

Lassen sich Paare mit Immobilieneigentum scheiden, stehen sie vor der Frage, was mit dem Haus oder der Wohnung geschieht. Der Immobiliendienstleister McMakler gibt Tipps, welche Schritte Paare unternehmen sollten, um finanzielle Verluste zu vermeiden und zu einer sinnvollen Lösung zu kommen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Volatilität ist zurück

Mit der Verunsicherung der Anleger bleibt auch die Volatilität an den Märkten. Doch Auslöser für die Schwankungen ist nicht allein Unsicherheit. Die Volatilität bleibt, aber das ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen und Anleger können sich zudem schützen.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds tritt zurück

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds das größte deutsche Geldhaus, wie das Institut am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Notartermin platzt – kein Schadensersatz

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 13. Oktober 2017 – AZ.: V ZR 11/17 – die Haftung eines potenziellen Verkäufers einer Eigentumswohnung bei einem geplatzten Notartermin nur in Ausnahmefällen bejaht.

Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...