Anzeige
20. September 2017, 08:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pflegeimmobilien werden wichtiger

Für die Immobilienbranche gewinnen Pflegeimmobilien an Bedeutung. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage unter Teilnehmern der Immobilienmesse Expo Real in München hervor. Auch weitere Ergebnisse der Befragung wurden schon vor der Eröffnung der Veranstaltung Anfang Oktober veröffentlicht.

Pflege-pflegeimmobilie-heim-shutterstock 259566890-Kopie in Pflegeimmobilien werden wichtiger

Das steigende Durchschnittsalter der Deutschen schlägt auf die Immobilienbranche durch: Der Bau von Altersheimen, Gesundheitszentren, Ärztehäusern und anderen Gesundheits- und Pflegeimmobilien wird nach einer neuen Umfrage wichtiger für die Branche werden – das glauben zumindest 63 Prozent von 1.500 befragten Firmen aus der Branche, die im Oktober an Europas größter Immobilienmesse Expo Real in München teilnehmen werden.

Auch der Wohnungsbau wird demnach ein Schwerpunkt bleiben, schätzten 59 Prozent der befragten Unternehmen. Bei Büros und Hotels – in den vergangenen Jahren beliebte Anlageobjekte für Investoren – glauben hingegen jeweils weniger als 40 Prozent der Firmen, dass dieser Bereich des Immobiliengeschäfts auch künftig noch an Bedeutung gewinnt.

Veranstalter rechnet mit Besucherrekord

Die in Immobilien insgesamt investierten Summen aber werden laut Umfrage auch im nächsten Jahr weiter steigen, davon gehen 65 Prozent der befragten Unternehmen aus. Als eine Hauptursache dafür gilt in der Branche, dass andere Anlagemöglichkeiten wegen der niedrigen Zinsen geringere Renditen abwerfen.

Die Messe München veröffentlichte die Umfrageergebnisse im Vorfeld der Expo Real, zu der vom 5. bis 7. Oktober gut 1900 Aussteller und etwa 40.000 Besucher erwartet werden. Das wäre abermals ein neuer Rekord, wie Messe-Geschäftsführer Klaus Dittrich betonte. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. Pflegeheime werden gebraucht und bieten als einzige Objektklasse noch vernünftige Renditen.

    Kommentar von Pflegeimmobilie — 20. September 2017 @ 18:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Swiss-Re-Chef erwartet in diesem Jahr weitere schwere Stürme

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re rechnet nach dem Hurrikan “Florence” in den USA und dem Taifun “Mangkhut” in Asien am Wochenende mit weiteren schweren Unwettern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienunternehmen stellen Spezialisten auf Vorrat ein

In der Immobilienwirtschaft verschärft sich der Kampf um die besten Fach- und Führungskräfte immer weiter. Inzwischen sind Fälle, in denen Mitarbeiter drei bis sechs Monate vor Ankauf oder Projektbeginn auf Vorrat eingestellt werden keine Seltenheit mehr.

mehr ...

Investmentfonds

Mischfonds führen Absatzliste

Das Neugeschäft der Fondsbranche bleibt im Vergleich zum Vormonat gleich. Sechs Milliarden Euro legten Anleger im Juli in Fonds an, dabei dominierten, wie in den letzten Jahren, Mischfonds. Besonders unbeliebt waren wertgesicherte Fonds, sie mussten die größten Abflüsse hinnehmen.

mehr ...

Berater

“Wir wollen Fußabdrücke in der Persönlichkeit hinterlassen”

Im Rahmen der Cash.-Serie “Recruiting 2018” sprachen wir mit Dirk Benz, Vorstandsmitglied Vertrieb bei Proventus, Hannover, über Karrierechancen in der Finanzdienstleistung und warum der Erwerb von Finanzwissen das A und O ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Vertrieb: Schützenhilfe durch die Grünen

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen zur Rolle der BaFin im Rahmen der P&R-Insolvenz, wirft kein besonders gutes Licht auf die Prüfungspraxis der Behörde, hilft aber dem Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Bindet der Mietvertrag auch den Ehepartner?

Wenn nur ein Ehepartner einen Mietvertrag unterschreibt, ist der andere nicht automatisch daran gebunden. Auch dann nicht, wenn sein Name im Mietvertrag genannt ist. Der Vermieter kann also nicht die Ehefrau verklagen, weil ihr Mann, der den Vertrag unterschrieben hat, keine Miete mehr zahlt. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Landgericht Stuttgart.

mehr ...