21. September 2017, 11:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Premiumimmobilien: Nachfrage in Berlin steigt weiter

Das Interesse an Immobilien im Premiumsegment steigt vor allem in den Metropolen Deutschlands kontinuierlich an. Dabei gehört die Bundeshauptstadt Berlin zu den gefragtesten Wohnorten der Republik, wie eine Analyse des Premiumimmobilienmaklers Dahler & Company zeigt.

Premium-Immobilien: Nachfrage in Berlin steigt weiter

Verkaufs- und Umsatzzahlen in den Top-Lagen der Hauptstadt steigen rasant an.

Die Marktanalyse des Premiumimmobilienmaklers Dahler & Company zeigt, dass im vergangenen Jahr insgesamt 5,738 Objekte verkauft wurden, ein Anstieg um 15,6 Prozent im Vorjahresvergleich, mit einem Gesamtumsatz von insgesamt 2,6 Milliarden Euro.

Grundlage der Analyse seien die Daten des Gutachterausschusses in Berlin für Eigentumswohnungen ab 3.500 Euro pro Quadratmeter, sowie Ein- und Zweifamilienhäuser ab einem Verkaufswert von 500.000 Euro.

Prenzlauer Berg mit Wohnungsboom

Dahler & Company untersuchte den Immobilienmarkt in den Gebieten Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Prenzlauer Berg, Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf.

Dabei entfielen rund 2,3 Millionen Euro des Gesamtumsatzes auf den Wohnungsmarkt der untersuchten Gebiete, mit insgesamt 283 Wohnungen im Wert von über einer Million Euro.

Die meisten Eigentumswohnungen seien mit 1.715 Kauffällen in Mitte verkauft worden, während der größte Verkaufsanstieg (70,6 Prozent) in Prenzlauer Berg verzeichnet worden sei.

Berliner Wohnungsmarkt bleibt dynamisch

Für die Zukunft sagen die Experten des Immobilienmaklers eine weiter wachsende Nachfrage nach Immobilien in ganz Berlin voraus, mit dementsprechend steigenden Preisen.

Andriy Semkiv, Berliner Standortleiter von Dahler & Company sagt dazu: “Die Bevölkerungsprognose für die Hauptstadt zeigt stetig nach oben. Das spüren wir in allen Stadtteilen.“

Darüber hinaus steigere die wichtige Rolle Berlins als Zweitwohnsitz die Nachfrage noch zusätzlich. Grund für diese Rolle seien die noch immer moderaten Preise im Vergleich zu anderen Metropolen. (bm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Keine Versicherung trotz Ferrari: Verfolgungsjagd auf A9

Wenn das Auto schon 250.000 Euro kostet, bleibt für alles andere wohl nicht mehr viel übrig. So war es zumindest für einen 65-jährigen Sportwagenfahrer der Sonntagnacht nahe Bayreuth gestoppt wurde.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Immobilienscout24 analysiert Top-Metropolen

Die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen in den Top-Sieben-Metropolen ziehen weiter an. Die “Neubau-Kauf-Maps” von Immobilienscout24 zeigen die Preisentwicklungen für Neubau-Wohneigentum in den Metropolen und ihrer jeweiligen Umgebung.

mehr ...

Investmentfonds

ESG-Kriterien bringen Unternehmen der Schwellenländer nach vorne

Auch wenn die Schwellenländer durch politische Turbulenzen, wie den Handelsstreit zwischen USA und China, auf erhebliche Veränderungen reagieren müssen, könnten die “Environmental Social Gouvernance”-Kriterien sich positiv auf die Aktien genau dieser Länder auswirken.

mehr ...

Berater

Airline-Pleite: Flybmi ist nicht Flybe

Vor allem wegen des Brexits hat die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi am Wochenende Insolvenz angemeldet. Mit einer ähnlich klingenden Airline, die Mieterin mehrerer deutscher Fonds-Flugzeuge ist, hat sie jedoch nichts zu tun.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

BGH: Dürfen Feriengäste ins Haus?

In manchen Gegenden lässt sich an Feriengästen gut Geld verdienen – aber darf ich überhaupt an Urlauber vermieten? Unter Wohnungseigentümern in Papenburg im Emsland hat sich darüber ein Streit entzündet, der am Freitag den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe erreicht. 

mehr ...