Anzeige
18. Dezember 2018, 14:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baubranche: Auch dieses Jahr nicht genug Wohnungen gebaut

Im Kampf gegen steigende Mieten und Wohnungspreise hat es laut Baubranche auch in 2018 nicht genug Neubau gegeben. Die Zahlen reichen nicht aus, um das Wohnungsbauziel der Bundesregierung zu erreichen. Weitere Anreize seien notwendig.

Wohnungsbau in Baubranche: Auch dieses Jahr nicht genug Wohnungen gebaut

Das Wohnungsangebot liegt vor allem in den Ballungsräumen deutlich unter der Nachfrage.

“Wir dürften im laufenden Jahr rund 300.000 Wohnungen erstellen”, sagte Reinhard Quast, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, am Montag in Berlin. Im nächsten Jahr werde die Zahl auf 315.000 bis 320.000 steigen.

Union und SPD hatten im Koalitionsvertrag vereinbart, bis 2021 rund 1,5 Millionen neue Wohnungen zu schaffen. Gleichmäßig aufs Jahr gerechnet, entspräche das 375.000 Wohnungen. Notwendig sind aus Sicht der Baubranche weitere steuerliche Erleichterungen und mehr günstiges Bauland.

Anreize für den Wohnungsbau gefordert

Nach Einschätzung des Branchenverbands ZIA sind weiterreichende Maßnahmen notwendig, um die Wohnungsbauziele zu erreichen. „Der Jahreswechsel sollte auf Seiten der Politik dazu genutzt werden, eine wirkliche Bauoffensive 2019 zu starten. Denn zur Schaffung von Wohnraum gehört auch die Schaffung von Anreizen: Etwa die Einführung einer steuerlichen Abschreibung für die energetische Gebäudesanierung, eine Vereinfachung des Baurechts und mehr Effizienz bei Planungs- und Baugenehmigungen. Ein Planungs- und Baubeschleunigungsgesetz für den Gebäudesektor muss im Jahr 2019 weit oben auf der politischen Agenda stehen“, so Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss. (dpa-AFX / bk)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. DEAR CASH/RECHTS./ FINANZPARK AG DOCTORS TEAMS :

    TODAY IS JAN 11, 2019. AT ABOUT 10: 57 AM. GREATER MANILA AREA

    I AM ELIZABETH CAVHO ASPACIO DELOS SANTOS EC 5663045.
    I AM THE PERSONAL AND PRIVATE ACCOUNTHOLDER OF THE EURO 1.746 BILLIONS KANTONAL.BANK AG FINANZBORSCHLAG VERTRAG FOR BUILDING PROJECT. I AM ALSO THE
    ACCOUNTHOLDER OF A BAK.LIAN IN AMIUNT OF EURO 907 MILLIONS DEUTSCHE BANK AG TERMIWUNCHONLUNE VERTRAGS
    LIKEWISE I AM AND I WAS THE USD 30,214,000,000,000. GOLD BARS I HAVE ORDERED FIR COLLECTIONS TO CASH ONLINE DE AND REVHTSANWALTE FROM.THE PHIL.GOVT. NOV 24, 2018

    CASH REVTSANWALTE AND PARTNERS GERMANY WERE ARE TASKED TO HANDLE THE FINANCE FUNDUNG OF THE BUILDINGS PROJECTS HERE IN ERMITA UN AVE MH DEL.PIKAR MANIKA PHIL TONDO MANILA STA MONICA R. SALAS PEDRO GIL STREET AND ROXAS BLVD TM.KALAW BESUDE. SUNVUEW PALACE. MABINI A FLORES ST. CORYAFA ST TO.TM KALAW BEDIDE BATIVIDAD BLDG. MH DEL.PIKAR TO A FLORES ST. A FLORES ST CORNER CORTADA ST UN AVE ALHAMBRA STREET KEIN MA GUERRERO ST.

    ARQUIZA ST MABINI TO.MH DEL.PILr
    MH DEL.PILAR ARQUIZA TO PADRE FAURA LEON MA GUERRERO ST OLD DILAP. BUILDINGS ARQUIZA TO ALHAMBRA OLD FILAP.BLDG. MH DEL PILAR OLD WOODEN BLDG OF DEVILLA AND THE VACANT LOT IN FRONT OF PLAZA TOWERS PLAZA TOWETS
    THE OLD DILAP AURELIO HOTEL ROXAS BOULEVARD TO ARISTOCRAT BLDG.
    GRAND BOULEVARD MANSIONS PLEASE PAY THE. UNPAID REAL ESTATE TAXES WITH THE CTY REVENUE OF MANILA.

    GO.TO.CITY SHERIFF AND MOVE TO PROCE3D TO CONTINUE TO DEMOLISH AND MOVE TO URGE ORDER TO OCCUPANTS TO.VACATE THE PREMISES. MH DEL.PILAR TOMCORYAFA UN AVE UN AVE TO.TM.KALAW ST BESIDE NATIVIDAD BLDG.
    I DID NOT DESIGNATE. THE BRGY KAGAWAD BULAO. OR A.K.A MELINDA REMORIN LITIGIO AS GLOBAL TRUSTEE
    I DO NOT HAVE A GLOBAL FINANCE OFFICER WORKING AS SEX WORKER AND PROSTITUTE. ATBSAILOR KTV PUB AND RESTAURANT AND AN ILLEGAL TRANSFEREE OF RIGHTS TO COMMERCISL.ESTABLISHMEMTS. NOT BELONGING NOT OWNERSHIP TO ILLEGAL.HEINOUS TRANSFERROR OF RIGHTS TO A BUSINESS SPACE OLD EMILIO QUATRO CANTOS. TABERNA DURING SPANISH TIME. 1800 TO 1900. 1901 TO 1939. 1947 TO 2019. OWNED AND WITH CERTIFICATE OF TITKE SPANISH TITLE 1800 TO 1901 1092 TO 2019 BY DON FRANCISCO SUCH AND DONA ADELA KIRAM LOGRONIO CAMPO SUCH 1800 TO 2019

    SIGNED IN THE CITY OF MANILA
    THIS JANUARY 11, 2019

    ELIZABETH CACHO ASPACIO DELOS SANTOS EC 563045

    Kommentar von ELIZABETH CACHO ASPACIO DELOS SANTOS EC 5663035 — 11. Januar 2019 @ 04:20

  2. DEAR CASH/RECHTS DOCTORS TEAMS :

    THIS PORTION SUBJECT MATTERS ON
    STOLEN ROBBED SWINDLED FORGED ILLEGALLY PRINTED PHOTOCOPIED SCANNED 650,000,000 TIMES BY ROBBERS THIEVES PLUBDERERS SMUGGLERS FAKERS COUNTERFEITERS DOUBLERS
    IMPOSTORS BY SEAFARERS BY HIJACKERS SEAFARERS ON THE JOB TRSINING CADETS SINCE 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 IN THE INYERNET SHOPS WITH SAVE ASCDOVUMENTS DURING PRINTING PROCESSESS AT BOCOBO ST AT TAFT AVE ANGL9 ARCADE CYBERNET FORCE LRT STSTION ERMITA MANILA ANGLO.COM COMPUTERS ATTENDANTS AND VIZCARRA ROYAL.BAY DOCS JOS3 PEPE DEANG TWO SETS DOVUMENTS OF WORKD ROYAL TRAVEL AUTHORITI3S SINCE 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2027 2018

    PLEAS3 MSY YOU NOT ABANDONED WHAT WECHADV AGREED TO DO

    SCRAP BALL MFEBALLISNCED

    Kommentar von ELIZABETH CACHO ASPACIO DELOS SANTOS EC 5663035 — 21. Dezember 2018 @ 04:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Tim Bröning: Worte statt Taten

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Sie möchten häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Süßigkeiten essen und sich generell einen gesünderen Lebenswandel zulegen.

Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...