Anzeige
Anzeige
30. Mai 2018, 14:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mehrheit der privaten Vermieter war schon mit Mietern vor Gericht

In einer Umfrage von Immobilienscout24 unter privaten Vermietern gaben 62 Prozent an, sich bereits mit einzelnen Mietern im Rechtsstreit vor Gericht getroffen zu haben. Oft gehe es dabei um Fragen wie Renovierungspflichten.

Hammer-haus-gericht-gesetz-urteil-buch-shutterstock 480846610 in Mehrheit der privaten Vermieter war schon mit Mietern vor Gericht

Rechtsstreitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern sind keine Seltenheit.

Immobilienscout24 hat rund 1.000 private Vermieter nach Rechtsstreitigkeiten mit Mietern, dem Umgang mit dem Thema Hausverwaltung und der Frage nach dem Erwerb der Immobilien befragt.

Von den privaten Vermietern gaben 62 Prozent an, sich bereits in einem gerichtlichen Rechtsstreit mit einem ihrer Mieter befunden zu haben. „Das ist ein hoher, aber nachvollziehbarer Wert“, kommentiert Stefan Schubert-Peters, der bei Immobilienscout24 für die Produktentwicklung für Privatinserate verantwortlich ist. „Private Vermieter haben oft mehrere Wohneinheiten, weshalb mancher Konflikt für viele Vermieter im Laufe der Jahre eskaliert.“ Dabei gehe es häufig um die Frage nach den jeweiligen Verantwortlichkeiten und Renovierungspflichten, zum Beispiel bei Schimmelschäden oder beim Auszug.

Hausverwaltung wird zumeist selbst erledigt

Trotz mancher Schwierigkeiten mit ihren Mietern scheuten viele private Vermieter das Outsourcing der Hausverwaltung. 63 Prozent geben in der Umfrage an, ihre Immobilien selbst zu verwalten. 18 Prozent lassen sich teilweise unterstützen, 19 Prozent vertrauen ganz auf eine Hausverwaltung.

„Private Vermieter verzichten häufig auf eine Hausverwaltung, da sie selbst meist über jahrelange Erfahrungen verfügen – und zudem gern unnötige Kosten sparen“, erklärt Schubert-Peters.

Die meisten Vermieter haben ihre Immobilien selbst gekauft

Bei der Frage, wie man zum privaten Vermieter wird, zeigt sich ein deutliches Bild: 86 Prozent der Eigentümer geben an, die Immobilien zur Vermietung selbst gekauft zu haben. Neun Prozent haben die Immobilie über eine Erbschaft erhalten, weitere fünf Prozent über eine Schenkung. (bk)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Dieselchaos & Fahrverbote: Das müssen Sie wissen

Die Deutsche Umwelthilfe klagt aktuell in vier weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen, bundesweit sind es nun 34. Was Autofahrer rund um Feinstaubplaketten und Fahrverbote wissen sollten.

mehr ...

Immobilien

Boom: Fast 50.000 Anträge auf Baukindergeld in drei Monaten

Drei Monate nach der Einführung des Baukindergelds haben bereits 47.741 Familien in Deutschland die Leistung beantragt, die sie beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen soll.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...