12. Juni 2018, 09:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

NordLB will Geschäft mit Wohnungswirtschaft bundesweit ausbauen

Die Landesbank NordLB will sich als Finanzierer für die Wohnungswirtschaft bundesweit etablieren. Dieser Geschäftsbereich solle sich künftig verstärkt auf Aktivitäten in Großstädten und Ballungsräumen konzentrieren, sagte Vize-Vorstandschef Hinrich Holm am Montag.

NordLB will Geschäft mit Wohnungswirtschaft bundesweit ausbauen

Die NordLB ist als öffentlich-rechtliches Institut mit Hauptsitz in Hannover auch für Sachsen-Anhalt zuständig.

Dort sorgt die Diskussion um Wohnungsknappheit gerade für besondere Dynamik. Die Nord LB habe sich in den vergangenen Jahrzehnten eine Expertise als Finanzierer für die Wohnungswirtschaft aufgebaut. Darin sei sie seit einigen Jahren in Ostdeutschland führend und wolle auch im Rest Deutschlands Geschäft dazugewinnen.

In Sachsen-Anhalt könne die Aktivität der NordLB derzeit etwa in der Magdeburger Innenstadt, ganz in der Nähe des Banken-Sitzes, beobachtet werden. Am Breiten Weg baut die Wohnungsbaugesellschaft Wobau großflächig neu.

“Dort steht kein Kran, der nicht NordLB-finanziert ist”, sagte Holm in Magdeburg. Den Erfolg in dieser Nische verdanke die Bank ihren Anfängen in Sachsen-Anhalt.

NordLB will Eigenkapital erhöhen

Als sie vor 25 Jahren ins Land gekommen sei, habe die Finanzierung der großen Wohnungsgenossenschaften das Kerngeschäft ausgemacht, so Holm.

Die NordLB ist als öffentlich-rechtliches Institut mit Hauptsitz in Hannover auch für Sachsen-Anhalt zuständig. Das Land ist ebenso wie Niedersachsen Eigentümer.

Die Bank hatte in jüngster Vergangenheit wegen risikoreichen Schiffskrediten einen Milliardenverlust eingefahren, kehrte 2017 jedoch in die Gewinnzone zurück. Die Bank will ihr Eigenkapital erhöhen, dafür sind mehrere Optionen im Gespräch.

Bank will Stellen abbauen

Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder hatte zuletzt bereits angekündigt, sich als Miteigentümer nicht an einer weiteren Kapitalspritze zu beteiligen.

Die Bank will bis Ende 2020 auch 1.250 Stellen abbauen. Wie viele in Sachsen-Anhalt wegfallen, soll laut Holm im Herbst feststehen.

In Sachsen-Anhalt gehört die NordLB nach eigenen Angaben zu den wichtigsten Einzelkreditgebern im Bundesland. Gemeinsam mit den ebenfalls öffentlich-rechtlichen Sparkassen stelle sie knapp die Hälfte des Gesamtfinanzierungsvolumens von 31,7 Milliarden Euro, hieß es.

Großer Wettbewerb zwischen Banken 

Die Landesbank selbst finanzierte in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr Vorhaben in Höhe von 4,062 Milliarden Euro. Das waren gut fünf Prozent weniger als im Vorjahr.

Das liege an den anhaltenden Rahmenbedingungen des Niedrigzinsumfeldes, sagte Vize-Vorstand Holm. So sind Unternehmen wie Kommunen dank guter Finanzmarktlage weniger auf Kredite angewiesen und auch der Wettbewerb zwischen den Banken ist größer. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Banken:

Öffentliche Banken mahnen Regulierungspause an

Unicredit und Société Générale spielen Fusion durch

US-Kongress winkt Reform zur Lockerung von Bankenregeln durch

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Hanse Merkur: “Herausragendes Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen”

Die Hanse Merkur hat 2019 mit einem herausragenden Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen abgeschlossen. Insbesondere die Geschäftsfelder Gesundheit und Pflege (plus 10,4 Prozent) sowie Risiko- und Altersvorsorge (plus 62,5 Prozent) hatten einen großen Anteil an diesem Ergebnis. Die Brutto-Beitragseinnahme  stieg um 11,7 Prozent beziehungsweise 238,8 Millionen Euro auf 2.288 Milliarden Euro.

mehr ...

Immobilien

Online-Portale von Immobilienmaklern im Test

Besonders in den Großstädten gilt: Wohnraum ist knapp und die Suche nach einer neuen Immobilie – sei es zur Miete oder zum Kauf – zerrt an den Nerven. Wer dabei auf professionelle Hilfe setzt, kann sich neben überregionalen Makler-Ketten auch an einen der zahlreichen Anbieter vor Ort wenden, die mit der regionalen Situation und den Marktpreisen bestens vertraut sein sollten. Ob die Websites der Makler vor Ort eine Verbraucherempfehlung sind, zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

mehr ...

Investmentfonds

EY-Prüfberichte zu Wirecard könnten bald eingesehen werden

Gläubiger und Aktionäre haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die normalerweise streng geheimen Abschlussberichte von Wirtschaftsprüfern einzusehen. Das könnte im Fall Wirecard große Bedeutung haben, sagt Wirtschaftsprofessor Kai-Uwe Marten von der Universität Ulm.

mehr ...

Berater

Blau Direkt will den LV-Bereich stärken

Der Lübecker Maklerpool Blau Direkt hat Bastian Paulsen zum Head of Life Insurance ernannt. In Zusammenarbeit mit dem Maklerpool Wifo soll er den Bereich Lebensversicherung stärken.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Urteil: Haushaltsführungsschaden kennt keine Altersgrenze

Nach einem Verkehrsunfall kann man Anspruch auf eine vierteljährlich zu zahlende Rente haben – der sogenannte Haushaltsführungsschaden. Diese Zahlung ist nicht auf ein Höchstalter begrenzt. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt hervor (Aktenzeichen: 22 U 82/18), von der die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet.

mehr ...