Anzeige
30. Juni 2015, 09:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Solide gewirtschaftet

Anlässlich der ordentlichen Hauptversammlung der Cash.Medien AG am 29. Juni 2015 in der ’Neuen Flora’ in Hamburg konnte Alleinvorstand Ulrich Faust einen äußerst zufriedenstellenden Jahresabschluss 2014 präsentieren.

HV2015-Plenum750 in Solide gewirtschaftet

Vorstand und Aufsichtsrat präsentieren die Geschäftszahlen 2014; Vorstand Ulrich Faust, Aufsichtsräte Dr. Heiko A. Giermann, Josef Depenbrock und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reimer Beuck (von links)

Angesichts des unverändert herausfordernden Marktumfelds sind die vorgelegten Zahlen als Erfolg zu werten. Damit setzte sich die Reihe der positiven Ergebnisse im fünften Jahr in Folge fort. Cash. hat damit mit einer kostenbewussten und operativ beweglichen Geschäftspolitik eine dauerhafte wirtschaftliche Stabilität erlangt. Diese wird sich, so der Ausblick, auch in 2015 fortsetzen.

Print bleibt im Segment Fachpresse weiter wichtig

In seiner Rede ging der Vorstand schwerpunktmäßig auf die Digitalisierung des Medienmarktes ein und resümierte: “Es ist bislang noch keinem Medienhaus gelungen, dauerhaft profitable Internet-Erlöskonzepte zu entwickeln.” Nach seiner Einschätzung wird Print gerade in dem Bereich Fachpresse noch auf lange Sicht eine wichtige Rolle spielen.

Cash.-Gruppe mit seinen Digital-Angeboten gut aufgestellt

Mit ihren derzeitigen Digital-Angeboten sowie deren laufender, behutsamer, strikt umsatzorientierter und an der Kernkompetenz orientierter Erweiterung sei die Cash.-Gruppe derzeit gut aufgestellt. Bei Cash.TV sollen mit Produktionen aus einem neu erstellten hauseigenen Studio neue Impulse gesetzt werden.

Wechsel des Börsensegments

Weiterhin wurden die Hintergründe des jüngst umgesetzten Wechsels des Börsensegments vom geregelten Markt der Börse Frankfurt in den gehobenen Freiverkehr (“Mittelstandsbörse Deutschland”) der Börse Hamburg erläutert. Dadurch ist gewährleistet, dass die Aktien weiterhin frei handelbar bleiben, während gleichzeitig die Kosten gesenkt werden.

Fotos: Cash.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Friederike” richtete 500 Millionen Euro Schaden an

Das Orkantief “Friederike” hat nach einer Schätzung des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) einen versicherten Schaden von rund 500 Millionen Euro verursacht. Damit liege “Friederike” deutlich hinter “Kyrill”, teilte der GDV am Freitag mit. “Kyrill” hatte vor genau elf Jahren mehr als zwei Milliarden Euro Schaden verursacht.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeinvestment: Risikoakzeptanz wächst deutlich

Die Immobilieninvestment-Plattform Brickvest stellt in ihrem Investoren-Barometer für das Jahresendquartal 2017 eine deutlich höhere Risikoakzeptanz gerade bei deutschen Investoren fest. Gleichzeitig gibt Deutschland die Spitzenposition als Zielmarkt ab.

mehr ...

Investmentfonds

Die durchschnittlichen Renditen der Dax-Titel

Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen. Das ist eine der Botschaften des Deutschen Aktieninstituts. Auf der Website des Instituts kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

“Das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte”

Das Hamburger Emissionshaus HEH hat 2017 drei Flugzeugfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von zusammen rund 82 Millionen Euro aufgelegt und platziert. Die Platzierungsgeschwindigkeit nahm dabei zu.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...