Neuer Energiefonds von Pictet & Cie.

Die Fondsgesellschaft der Schweizer Privatbank Pictet & Cie. Pictet Funds (PF), Genf, Frankfurt/Main, legt zum 15. Mai 2007 den Fonds PF(LUX)-Clean Energy auf.
Damit erweitert die Pictet-Gruppe ihre Produktpalette an Themen- und Sektorfonds, die zum umweltverträglicheren Energiekosum beitragen und dem Anleger die Bereiche Biotechnologie, Wasser, Generika, Premium-Marken, Telekommunikation und seit kurzem auch Sicherheit erschließen sollen.

Das Fondsmanagement um Philippe de Weck und Philippe Rohner wird eigenen Angaben zufolge einen disziplinierten Bottom-up-Titelauswahlprozess anwenden und in Wachstums- und Qualitätsunternehmen der Bereichen Energietechnologie und -ausrüstung, Energieeffizienz, Infrastruktur und Rohstoffe investieren. In regionaler Hinsicht liegt der Fokus der Anlagen auf mehr als zehn europäischen Ländern, darunter die Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Schweden und Großbritannien, angeboten.
Für eine jährliche Verwaltungsgebühr von 1,6 Prozent entfällt ein Mindestanlagebetrag.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.