Anzeige
14. Juni 2010, 17:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktien und Fonds: Privatkunden in Kauflaune

Die deutschen Privatanleger haben die Börsenregel “Sell in May and go away” ignoriert und im vergangenen Monat gezielt Aktien und Fonds gekauft. Das spiegelt der Brokerage Index der Quickborner Comdirect Bank wider, der im Mai von 96,4 auf 104 Punkte deutlich gestiegen ist.

Einkaufen-shopping-127x150 in Aktien und Fonds: Privatkunden in KauflauneBei Fonds hat die Kaufbereitschaft der Anleger von 95,5 auf 63,2 Punkte besonders stark zugelegt (siehe Grafik). Vor allem Rentenfonds standen auf der Kaufliste – der Indexwert für dieses Segment kletterte von 185,4 auf 212 Punkte. Im Vergleich zu seinem langjährigen Durchschnitt notierte er damit mehr als doppelt so hoch.

Direktinvestments in Rentenpapiere dagegen waren deutlich weniger gefragt. Der Brokerage Index für diese Anlageklasse lag bei 62,2 Punkten. “Erfahrene Investoren haben im April auf Griechenland-Anleihen gesetzt, im Mai sind viele wieder ausgestiegen, um Gewinne mitzunehmen“, erklärt Malte Rubruck, Produktmanager Trading bei der Comdirect Bank.

Da sich im Mai keine klaren Chancen mit einzelnen Anleihen mehr geboten hätten, würde Anleger nun offensichtlich stärker auf die Expertise von Fondsmanagern zielen. Dafür spreche der noch mal deutliche Anstieg des Brokerage Indexes bei Rentenfonds, so Rubruck weiter.

Auch die Assetklasse Aktien hat einen deutlichen Anstieg verbucht: Gegenüber April legte der entsprechende Indexwert von 103,4 auf 109,1 Zähler zu. “Chancenorientierte Anleger haben die starken Kursschwankungen in den Leitindizes wie dem Dax für sich genutzt und gezielt Aktien zugekauft”, sagt Rubruck.

Der Comdirect Brokerage Index erscheint monatlich. Die Daten zur Berechnung des Barometers sind repräsentativ für das Verhalten der Privatanleger in Deutschland. Für die Berechnung werden die Wertpapierkäufe den -verkäufen der 700.000 Comdirect-Depotkunden gegenübergestellt und mit dem langjährigen Durchschnitt verglichen (Basiswert Januar 2005 bis Dezember 2009 = 100). (hb)

 in Aktien und Fonds: Privatkunden in Kauflaune

Foto: Shutterstock; Grafik: Comdirect

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...