Amundi: Mit 17 ETFs im Gepäck nach Deutschland

Pessimistischen Umfrageergebnissen zum Trotz, sieht der französische Anbieter Amundi offensichtlich noch großes Potenzial am deutschen ETF-Markt. Das Unternehmen startet im XTF-Segment der Deutschen Börse mit 17 Indexfonds.

gepäckUnter den Listings finden sich laut Amundi sechs Indizes, die erstmalig auf Xetra handelbar sind: Der MSCI China H Index bildet die Wertentwicklung von 30 chinesischen Unternehmen ab, die in Hongkong gelistet sind. Der MSCI Germany Index spiegelt die Wertentwicklung der 60 größten deutschen Aktienunternehmen wider. Der MSCI World ex EMU Index enthält 1.400 internationale Unternehmen außerhalb der Eurozone. Der MSCI World ex Europe umfasst 1.200 internationale Unternehmen außerhalb von Europa. Die beiden Leveraged MSCI Europe und Leveraged MSCI USA Indizes folgen der Wertentwicklung von US-Unternehmen beziehungsweise von europäischen Unternehmen mit einem Hebel von zwei.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst damit inzwischen 573 börsengelistete Indexfonds. Das durchschnittliche monatliche Handelsvolumen beziffert die Betreibergesellschaft auf elf Milliarden Euro. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.