Anzeige
7. Oktober 2010, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bankhaus Lampe erwägt BHF-Übernahme

Das zum Oetker-Konzern gehörende Bankhaus Lampe will Medienberichten zufolge gemeinsam mit dem Finanzinvestor KKR die Deutsche-Bank-Tochter BHF kaufen. Damit würde einer der größten privaten Vermögensverwalter Deutschlands entstehen.

BHF-Bank-Tower-Frankfurt-127x150 in Bankhaus Lampe erwägt BHF-Übernahme

BHF-Bank-Hauptsitz, Frankfurt

Eine Sprecherin von Lampe bestätigte Informationen der „Financial Times Deutschland“ (FTD), denen zufolge sich das Bankhaus an der Konsolidierung des deutschen Privatbankensektors beteiligen will. “Wir prüfen den Erwerb der BHF, der für uns ein großer strategischer Schritt wäre”, sagte sie der Finanzzeitung.

Erhält Lampe den Zuschlag für die BHF, wäre das Institut mit einem Schlag eine der größten rein auf die Verwaltung privater Vermögen konzentrierten Banken des Landes, so der Bericht. Lampe verwaltet rund 14 Milliarden Euro, die BHF mehr als 40 Milliarden Euro. Größer sind nur noch HSBC Trinkaus und Sal. Oppenheim.

Die Deutsche Bank will den Verkauf der BHF noch in diesem Jahr über die Bühne bringen, schreibt die FTD. Das Institut, das am Mittwoch seine Kapitalerhöhung über 10,2 Milliarden Euro zur Finanzierung der Postbank-Übernahme erfolgreich abschloss, hoffe auf einen Kaufpreis in Höhe des BHF-Buchwerts von 640 Millionen Euro. Dass es so viel kassiere, sei aber unrealistisch wegen der unsicheren Marktlage und anstehenden Restrukturierungskosten.

Interessenten haben bis Ende Oktober Zeit, für die BHF zu bieten. Dann endet die Frist für die Abgabe verbindlicher Offerten. Neben dem Bankhaus Lampe werden das liechtensteinische Fürsteninstitut LGT sowie der Finanzinvestor Apollo als potenzielle Käufer gehandelt. Letzterer bietet gemeinsam mit der Abu Dhabi Investment Company, die seit 2009 im Fondsgeschäft mit der BHF kooperiert. Laut FTD wird auch der brasilianischen Banco Itaú Interesse nachgesagt.

Das Bankhaus Lampe ist in zwölf deutschen Städten mit Filialen vertreten. 2009 hatte das Institut mit 627 Mitarbeitern nach Steuern zwölf Millionen Euro verdient. (hb)

Foto: Wikimedia

1 Kommentar

  1. […] gemeinsam mit dem Finanzinvestor KKR die Deutsche-Bank-Tochter BHF kaufen. Damit würde […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Bankhaus Lampe erwägt BHF-Übernahme | Mein besster Geldtipp — 8. Oktober 2010 @ 11:05

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...