Amundi senkt Gebühren

Die französische Fondsgesellschaft Amundi will ihre Schwellenlandindexfonds attraktiver machen und reduziert dazu die jährlichen Gebühren.


Valérie Baudson, Amundi.
Die Total Expense Ratio für Schwellenländer-ETFs soll sich von 0,45 Prozent auf 0,20 Prozent mehr als halbieren.

Valérie Baudson, Global Head of ETF and Indexing bei Amundi, sagt zu der Maßnahme: „Die Gebührensenkung belegt einmal mehr, dass wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und ihnen Qualitätsprodukte zu äußerst wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten.“ (mr)

Foto: Amundi

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.