Dax zeigt sich zunächst freundlich nach Ostern

Der deutsche Aktienmarkt dürfte nach dem Kursrutsch vor Ostern mit leichten Gewinnen in die verkürzte Handelswoche starten. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeichnete sich ebenfalls eine festere Eröffnung ab.

An der Börse Frankfurt bleibt die Stimmung gelassen.

Etwas Unterstützung kommt von der Wall Street. Dort legte der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial seit dem Xetra-Schluss am Donnerstag zu. Allerdings fiel an den US-Börsen am Ostermontag, der dort nicht handelsfrei war, keine Richtungsentscheidung.

Warten auf frische Impulse

Die Anleger warten daher nach wie vor auf frische Impulse, nachdem der Dax nun bereits seit zwei Wochen um die Marke von 10.000 Punkten pendelt. Für Bewegung könnten im Wochenverlauf insbesondere Verbraucherpreisdaten aus der Eurozone sorgen, die mit Blick auf die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) im Fokus stehen. Zudem warten die Investoren auf den US-Arbeitsmarktbericht am Freitag.

[article_line]

Am Dienstag stehen aber zunächst Immobilienmarktdaten aus den USA auf der Agenda. Zudem hält die US-Notenbankchefin Janet Yellen am späten Nachmittag eine Rede, die auf Hinweise auf den Zeitpunkt der nächsten Leitzinserhöhung in den USA abgeklopft werden dürfte.

Quelle: dpa-Afx/tr

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.