Warren Buffetts neue Lieblingsaktie

Börsen-Guru Warren Buffett hat eine neue Lieblingsaktie. Im Januar habe seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway die Beteiligung am iPhone-Hersteller Apple mehr als verdoppelt – auf etwa 133 Millionen Anteilsscheine, sagte Buffett am Montag dem Sender CNBC.

Warren Buffett ist zu einem Apple-Fan geworden.
Warren Buffett ist zu einem Apple-Fan geworden.

Damit hielt Berkshire Hathaway zuletzt Apple-Aktien im Wert von mehr als 17 Milliarden Dollar (16 Milliarden Euro). Der 86-jährige Starinvestor Buffett, der um den Tech-Sektor lange einen Bogen machte, war im vergangenen Jahr beim Smartphone-Hersteller eingestiegen und hatte die Beteiligung bereits im letzten Quartal deutlich erhöht.

Weihnachtsgeschäft überraschend gut

Apple hatte im Weihnachtsgeschäft überraschend gut abgeschnitten, was bei Anlegern Hoffnungen geweckt hatte und die Aktie auf neue Rekordstände steigen ließ. Mit einem Börsenwert von derzeit rund 717 Milliarden Dollar ist Apple das wertvollste Unternehmen der Welt. (dpa-Afx)

Foto: Shutterstock

Mehr zum Thema:

Warren Buffett: Das sagt er über Trump

Hans-Werner Sinn: “In einem Punkt hat Trump Recht”

Warren Buffett: Neun Regeln für erfolgreiche Unternehmensführung

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.