Amundi bringt ETF-Neuheit

Der Assetmanager Amundi stellt nach eigenen Angaben den ersten europäischen Aktien-Multi-Faktor-Markt-neutralen ETF vor. So könnten Anleger Faktorrisikoprämien nutzen, ohne dem Marktrisiko ausgesetzt zu sein. Amundi zählt zu den größten europäischen ETF-Anbietern.

Hermann Pfeifer, Head of Amundi ETF, Indexing & Smart Beta Germany
Hermann Pfeifer: „Wir freuen uns, der erste Anbieter in Europa zu sein, der einen All-in-One marktneutralen Multi-Faktor-Ucits-ETF für europäische Aktien anbietet.“

Amundi bringt nach eigener Aussage den ersten marktneutralen Multi-Faktor-ETF für europäische Aktien. Mit dem iStoxx Europe Multi-Factor Market Neutral Ucits ETF könnten Anleger das langfristige Potenzial von Faktorrisikoprämien nutzen, ohne dem Marktrisiko ausgesetzt zu sein. Die laufenden Gebühren betragen 0,55 Prozent per annum.

Marktneutraler Index

Der zugrunde liegende Index, der iStoxx Europe Multi-Factor Market Neutral Strategy-Index, basiert –um die marktneutrale Positionierung zu erreichen– auf einem Long-Exposure in den iStoxx Europe Multi Factor Strategy Index (Net Return), bestehend aus sechs Faktoren (Carry, niedriges Risiko, Momentum, Größe, Value und Qualität) und einer Short-Position gegenüber dem Stoxx Europe 600 Futures Roll Euro Excess Return Index.

„Wir freuen uns, der erste Anbieter in Europa zu sein, der einen All-in-One marktneutralen Multi-Faktor-Ucits-ETF für europäische Aktien anbietet“, sagt Hermann Pfeifer, Head of Amundi ETF, Indexing & Smart Beta Germany. (kl)

Foto: Amundi

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.