Anzeige
23. Januar 2018, 08:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Drei neue ETFs auf Zukunftstechnologien

Wer in Energiespeicher, E-Commerce und Orphan Drugs investieren will, kann das jetzt auch über ETFs machen. ETF Securities bringt drei ETFs auf den Markt, die diese Sektoren abbilden sollen. Damit sind sie nach eigener Aussage in Europa der erste Anbieter.

Elekroauto-batterie-laden-auto-elekto-ev-shutterstock 587698025 in Drei neue ETFs auf Zukunftstechnologien

Batteriehersteller profitieren von der Entwicklung von Elektroautos.

ETF Securities, bringt heute drei ETFs auf den Markt, mit denen Investoren an sich ständig weiterentwickelnden Technologien partizipieren können: Energiespeicher, E-Commerce und Arzneimittel gegen seltene Krankheiten.

Energiespeicher

Mit dem ETFS Battery Value-Chain Go Ucits ETF können Investoren am Wachstum von Unternehmen teilhaben, die Teil der Batterie-Wertschöpfungskette sind.  “Innovative Energiespeicherung revolutioniert unsere Lebens- und Arbeitsweise”, sagt Howie Li, CEO of Canvas, Ucits-Plattform von ETF Securities.

Der Weltmarkt für hochentwickelte Batterie- und Brennstoffzellenmaterialien erreichte im Jahr 2016 laut BCC Research 22,7 Milliarden US-Dollar, bis 2022 könnte er 32,8 Milliarden US-Dollar realisieren. Zion Research erwartet, dass das Teilsegment der Lithium-Ionen-Batterien von 2017 bis 2022 mit der höchsten durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,7 Prozent wachsen wird.

Der ETF wurde nach Angaben von ETF Securities entwickelt, um den Solactive Battery Value-Chain Index abzubilden. Der Index ziele darauf ab, die Performance von Anbietern bestimmter elektrochemischer Energiespeichertechnologien zu erfassen, und auch Bergbauunternehmen, die Metalle für die Batterieherstellung fördern.

E-Commerce

Der ETFS Ecommerce Logistics Go Ucits ETF ermöglicht die Beteiligung an Unternehmen, die von der Digitalisierung des Handels (E-Commerce und M-Commerce) und der Automatisierung der logistischen Lieferkette profitieren.

Der globale Markt für E-Commerce und Logistik war im Jahr 2016 laut TI Insight mit 176 Milliarden Euro bewertet, was einer Steigerung von plus 18,1 Prozent gegenüber 2015 entspricht. Von 2016 bis 2020 werde er voraussichtlich um 15,6 Prozent wachsen. Die Schätzung liege für 2020 bei 314 Milliarden Euro.

Seite zwei: Orphan Drugs

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Bleiben die Zinsen auch 2019 niedrig?

Die EZB muss sich erneut mit schwächeren Konjunkturdaten im Euroraum beschäftigen, die Fed will 2019 weniger Zinserhöhungen durchführen und flexibel handeln. Währenddessen sind die Zinsen für Baufinanzierungen – insbesondere die 15-jährigen Zinsbindungen − seit Anfang Dezember noch einmal leicht gesunken. Wie es weitergeht.

mehr ...

Investmentfonds

Mit Tools gegen Anlagefehler

Wer emotional ist, trifft schlechte Entscheidungen, das ist bekannt. Dennoch investieren Frauen besser. Welche häufigen Anlagefehler Investoren machen und ob und wie sich vermeiden lassen, darüber haben Vertreter aus Wissenschaft und Praxis gestern in Frankfurt diskutiert. Cash. war dabei.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...