Anzeige
Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen? mehr ...

Anzeige
Erstklassiger Lösungsanbieter für hybrides Maklermodell

Erstklassiger Lösungsanbieter für hybrides Maklermodell

Anleger, Vorsorgesparer und Versicherungskunden favorisieren zunehmend Makler, die sowohl fachliches Know-how als auch digitale Angebote und Dienstleistungen bereitstellen. Als überzeugter Fürsprecher des hybriden Beratungsmodells bietet die BCA AG ein umfassendes digitales Serviceangebot und vertriebsunterstützende Dienstleistungen, die den Beratungs- und Organisationsalltag eines Maklers deutlich entlasten. mehr ...

Anzeige
WIFO goes digital –  die WIDIX AG kommt

WIFO goes digital –  die WIDIX AG kommt

Die digitalen Lösungen der WIDIX AG unterstützen Versicherungsmakler optimal und zuverlässig während der einzelnen Prozesse bis hin zum Vertragsabschluss, sparen Zeit und Kosten und erhöhen Renditen nachweisbar. mehr ...

Anlageziel Millennials: Männer wollen Make-up, Frauen digitale Dates

Anlageziel Millennials: Männer wollen Make-up, Frauen digitale Dates

Anleger, die frühzeitig von gesellschaftlichen Trends profitieren möchten, sollten sich genauer die Konsum- und Verhaltensmuster der Menschen ansehen, die in den frühen 1980ern bis zu den späten 1990er Jahren geboren wurden. Das spezielle Verbraucherverhalten, der Lebensstil und die Werte der Millennial-Generation definieren nicht nur die Dating- und die Schönheitsbranche weltweit, sondern auch das Konzept von „Liebe“ und „Schönheit“ völlig neu.

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Erneuerbare Energien sind wichtiger Baustein beim Sustainable und Impact Investing

Erneuerbare Energien sind wichtiger Baustein beim Sustainable und Impact Investing

Der Trend zu nachhaltigen Kapitalanlagen ist ungebrochen. Immer mehr Produkte kommen auf den Markt, immer mehr Investoren beziehen bei ihren Anlageentscheidungen ESG-Kriterien mit ein. „Hier waren die Erneuerbaren Energien mit Vorreiter, weshalb wir über langjährige Erfahrung mit Sustainable und Impact Investing verfügen“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group.

Ethenea: 5 Favoriten für den Aktienmarkt 

Ethenea: 5 Favoriten für den Aktienmarkt 

In Zeiten, da viel Kreativität und Expertise nötig sind, um an den Rentenmärkten noch attraktive Erträge erwirtschaften zu können, lohnt ein genauer Blick auf den Aktienmarkt. „Aktien sind ein ebenso intelligentes wie produktives Realinvestment und eine langfristig renditestarke Anlageklasse“, sagt Christian Schmitt, Lead Portfolio Manager des Ethna-Dynamisch bei Ethenea Independent Investors S.A. „Die Vielfältigkeit der zugrundeliegenden Unternehmen ist groß und bietet die Möglichkeit, an den Aktienmärkten ansprechende Erträge zu erzielen.“ Auf die folgenden 5 Titel schaut der Fondsmanager dabei derzeit besonders.

US-Wahl: Die Szenarien und wie man sich vorbereitet

US-Wahl: Die Szenarien und wie man sich vorbereitet

Am 20. Januar 2021 soll der neue US-Präsident ins Amt eingeführt werden. Es spricht viel dafür, dass es wirklich ein neuer Präsident sein wird – aber auch der Verbleib von Donald Trump im Amt ist möglich. Als Asset-Manager heißt das: Szenarien analysieren und auf alles vorbereitet sein. Auch darauf, dass es möglicherweise zwei Präsidenten geben wird. Ein Kommentar von Michael Jensen, Managing Director, Moventum Asset Management S.A.

Alle Hoffnung ruht auf Double Eleven

Alle Hoffnung ruht auf Double Eleven

Am 11. November steht der weltweit wichtigste Internet-Shopping-Tag vor der Türe: Der Singles‘ Day in China. Wird er dieses Jahr erneut den Umsatzrekord knacken? Die Frage ist für die weitere Erholung entscheidend, denn die Corona-Krise hat den Konsum im Reich der Mitte gebremst. Allerdings dürfte die Schwäche nur vorübergehend sein – das bietet Anlagechancen. Ein Gastbeitrag von Andreas Döring, Portfoliomanager bei Union Investment

Sparschweine prall gefüllt: Privates Geldvermögen auf Rekordhoch

Sparschweine prall gefüllt: Privates Geldvermögen auf Rekordhoch

Die Menschen in Deutschland haben in der Corona-Krise im zweiten Quartal mehr auf die hohe Kante gelegt und von der Erholung an den Aktienmärkten profitiert. In der Summe waren sie Ende Juni so reich wie nie. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank stieg das Geldvermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen auf den Rekordwert von rund 6.630 Milliarden Euro. Das waren 253 Milliarden Euro oder vier Prozent mehr als im ersten Vierteljahr.

China erholt sich weiter – mit Folgen

China erholt sich weiter – mit Folgen

China, das erste Opfer der Covid-19-Pandemie, erholt sich weiter. Das hat teils unerwünschte Nebeneffekte für die chinesische Währung.

Mehr Cash.

US-Wirtschaft erholt sich schneller als nach Finanzkrise

US-Wirtschaft erholt sich schneller als nach Finanzkrise

Jeffrey Schulze, Investment Strategist beim Investmenthaus ClearBridge Investments, sieht die US-Wirtschaft auch weiter stark aufgestellt. „Die Erholung vollzieht sich in wichtigen Bereichen viel schneller als nach der großen Finanzkrise“, sagt er. Dennoch bestehen Risiken, die für Volatilität sorgen können.

280 Milliarden Dollar? Alibaba-Ableger Ant sieht wegen starker Nachfrage höhere Bewertung

280 Milliarden Dollar? Alibaba-Ableger Ant sieht wegen starker Nachfrage höhere Bewertung

Starkes Interesse von Investoren: Der chinesische Alibaba-Ableger Ant Group hält Insidern zufolge bei seinem Börsengang nun eine noch höhere Bewertung des eigenen Unternehmens für möglich. Der Finanzarm der weltgrößten chinesischen Online-Handelsplattform Alibaba strebe nun eine Bewertung von rund 280 Milliarden Dollar (239 Milliarden Euro) an. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg und beruft sich dabei auf vertraute Personen.

Nachhaltige Anlagen: Jüngere halten Umstieg auf nachhaltige Produkte eher für glaubwürdig

Nachhaltige Anlagen: Jüngere halten Umstieg auf nachhaltige Produkte eher für glaubwürdig

Banken und Investmentgesellschaften, die bislang keine oder kaum nachhaltige Kapitalanlagen im Repertoire hatten, nun aber solche Angebote auflegen, können dafür vor allem Akzeptanz unter jüngeren Kunden erwarten. Älter halten dagegen den Wandel in der Produktpalette für unglaubwürdig. Das zeigt eine Studie des DIA.

Wirecard Skandal – Bundesregierung zieht weiterhin nicht die richtigen Lehren

Wirecard Skandal – Bundesregierung zieht weiterhin nicht die richtigen Lehren

Die Bundesregierung hat in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Fraktion Die Linke mitgeteilt, dass sie an ihren Plänen zur Verlagerung der Aufsicht über die Finanzanlagenvermittler auf die BaFin festhält. Ein Kommentar dazu von Rechtsanwalt Martin Klein, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VOTUM Verbandes unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen.

Corona als ultimative Herausforderung an die Politik

Corona als ultimative Herausforderung an die Politik

Covid-19 bleibt das beherrschende Thema. Zur erfolgreichen Pandemiebekämpfung muss die Politik für klar verständliche, widerspruchsfreie, einheitliche Regeln und deren konsequente Einhaltung sorgen. Gleichzeitig darf sie keine übertriebene Angst schüren, um wirtschaftspsychologische Stimmungseinbrüche so gering wie möglich zu halten. Nicht zuletzt geht es darum, den deutschen Standort fit für die Zeit nach Corona zu machen. Die Halver-Kolumne

„Grüne“ Infrastruktur langfristig im Aufwind

„Grüne“ Infrastruktur langfristig im Aufwind

„Unabhängig von aktuellen Investitionsplänen der Regierungen sollten Anleger über Investitionen in Infrastruktur nachdenken“, sagt Nick Langley von RARE Infrastructure. Allein bei Stromnetzen gehe es weltweit um jährliche Investitionen im Billionen-Bereich. Doch Infrastruktur ist damit kein Selbstläufer. Ein ESG-Ansatz kann langfristig Rendite sichern.

Dividenden-Investments: Alte Konzepte haben ausgedient – und jetzt?

Dividenden-Investments: Alte Konzepte haben ausgedient – und jetzt?

Gewinnwarnungen, Dividendenstreichungen – in der Corona-Krise mussten Dividendenanleger einige schlechte Nachrichten verkraften. Ist die Zeit der Anlageklasse etwa abgelaufen? Thomas Meier, Portfoliomanager des MainFirst Global Dividend Stars, sagt: „Ja, aber nur für traditionelle Dividendenfonds. Zeitgemäße Konzepte können hingegen attraktive Renditen erzielen, etwa über eine Barbell-Strategie mit einem ausgewogenen Value-Investing-Ansatz.“

Die Rolle von Nickel bei der Elektrifizierung der Mobilität

Die Rolle von Nickel bei der Elektrifizierung der Mobilität

Der Absatz von E-Autos wird WisdomTree zufolge bis 2040 von derzeit fünf auf fast 50 Prozent steigen, um künftige Emissionsziele zu erreichen. Umso mehr Bedeutung kommt Nickel zu, das in Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz kommt. Mit diesem Thema beschäftigt sich eine aktuelle Analyse des US-amerikanischen ETP-Anbieters.

34f-Vertrieb: Regierung hält an Plänen zur BaFin-Aufsicht fest

34f-Vertrieb: Regierung hält an Plänen zur BaFin-Aufsicht fest

Die Bundesregierung strebt trotz des Wirecard-Skandals weiterhin eine Zentralisierung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler und Honorarberater bei der Finanzaufsicht BaFin an und sieht sich in dem Vorhaben sogar noch bestärkt. Auch an der Prognose der Kosten für die Vermittler hält das Finanzministerium trotz Kritik fest. 

Joe Biden: Wo er als US-Präsident wirtschaftliche Akzente setzen würde

Joe Biden: Wo er als US-Präsident wirtschaftliche Akzente setzen würde

Craig Sterling, Leiter des Equity Research und US-Director Core Equities von Amundi, erklärt im neuen Amundi Investment Insights Blue Paper, wie in den USA der Druck steigt, ESG-Investments nicht Europa zu überlassen, sich bei ESG-Kriterien besser aufzustellen und wie Biden Umwelt-, aber auch Sozialpolitik nach einem Wahlsieg voranbringen würde.

38 Prozent der Großunternehmen wieder auf Vorkrisen-Wachstumsniveau

38 Prozent der Großunternehmen wieder auf Vorkrisen-Wachstumsniveau

38 Prozent der deutschen Großunternehmen befinden sich bereits wieder zurück auf dem Vorkrisen-Wachstumsniveau. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, befinden sich weitere 39 Prozent in der Erholungsphase. Lediglich 23 Prozent geben an, sich noch im Krisenmanagement-Modus zu befinden.

Allianz & Co. fordern Energiekonzerne zu höheren Klimazielen auf

Die Allianz und etliche weitere Finanzunternehmen haben in einem gemeinsamen Appell Konzerne mit hohen klimaschädlichen Emissionen aufgefordert, diese deutlich zu reduzieren.

Online-Boom(er): Neuer Wachstumsmotor im Luxussektor

Online-Boom(er): Neuer Wachstumsmotor im Luxussektor

In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist es der Luxusbranche gelungen, sich selbst und ihre Bedeutung für jüngere Konsumenten weltweit neu zu definieren. Dabei war sie so erfolgreich, dass man sich den typischen Luxuskonsumenten mittlerweile überwiegend als Vertreter der jüngeren Generation vorstellt. Nach der globalen Finanzkrise richteten zahlreiche Unternehmen ihre Produkt- und Marketingstrategien auf die Generation der Millennials aus, also Menschen zwischen den Geburtsjahren 1981 und 1996.

US-Wahlen: Wie Anleger sich vor möglichen neuen fiskalischen Stimuli positionieren sollten

US-Wahlen: Wie Anleger sich vor möglichen neuen fiskalischen Stimuli positionieren sollten

Vor und nach den US-Wahlen könnten weitere konjunkturstützende Maßnahmen folgen. Welche Vermögenswerte hiervon profitieren könnten und wie Anleger sich positionieren sollten, das erklärt Mobeen Tahir, Associate Director bei WisdomTree in einer weiteren Folge der Reihe “Ein Blick auf die Märkte”.

Macron will Wasserstoff-Allianz mit Berlin voranbringen

Macron will Wasserstoff-Allianz mit Berlin voranbringen

Die geplante deutsch-französische Zusammenarbeit in der Wasserstofftechnik nimmt aus Pariser Sicht nun konkretere Formen an. Bis zum Jahresende solle dazu ein gemeinsames Projekt auf den Weg gebracht werden, teilte der Élyséepalast am Dienstagabend in Paris mit. Vorangegangen war ein Technikdialog, bei dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen per Videokonferenz debattierten.

Hält niedriger Ölpreis den Trend zur E-Mobilität auf?

Hält niedriger Ölpreis den Trend zur E-Mobilität auf?

Bremst der deutliche gesunkene Erdölpreis den Aufwärtstrend bei Elektrofahrzeugen? Nein, meint Deirdre Cooper, Portfoliomanagerin bei Ninety One, denn die Ölpreiskrise sei für den Übergang zu erneuerbarer Energie aus mehreren Gründen weitgehend irrelevant.

Bewertungen neu gedacht: Sind Aktien wirklich überteuert?

Bewertungen neu gedacht: Sind Aktien wirklich überteuert?

Das dritte Quartal 2020 stand im Zeichen der globalen Austarierung: Während in Teilen der Welt „neue Normalitäten” bereits etabliert sind, befinden sich manche Länder nach wie vor im Ausnahmezustand. Die Aktienmärkte haben sich in diesem Spannungsfeld solide gezeigt und steigen weiterhin. Mit Blick auf die kletternden Aktienkurse der vergangenen Monate kann man sich aber durchaus die Frage stellen, ob die Bewertungen mittlerweile überzogen sind. Ein Kommentar von Gregory Hung, CIO und Partner, The Singularity Group

 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe weist Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel ab

Kurz vor Inkrafttreten der zweiten Stufe des umstrittenen Berliner Mietendeckels hat das Bundesverfassungsgericht einen vorläufigen Stopp abgelehnt. Die Karlsruher Richter wiesen den Eilantrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ab, die in Berlin 24 Wohnungen vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

“Big Movers auf dem Vormarsch”

Wir befinden uns jetzt in einer sehr wichtigen Woche für die Märkte und die Weltwirtschaft. Die Märkte zeigen typischerweise signifikante Bewegungen, wenn unerwartete Daten oder politische Ankündigungen auf der Tagesordnung stehen – und es gibt in der Tat vieles, was in dieser Woche für Aufregung sorgen könnte. Die Marktteilnehmer werden die Entwicklungen an den folgenden Fronten beobachten. Ein Beitrag von Mobeen Tahir, Associate Director, Research, WisdomTree.

mehr ...

Berater

Zweiter Chef bei Exporo

Herman Tange verstärkt ab sofort das Management-Team der Crowdinvesting-Plattform Exporo als Co-CEO an der Seite von Simon Brunke und soll in den Vorstand der Exporo AG berufen werden, sobald die formellen Anforderungen dafür erfüllt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...