Anzeige
Besondere Chancen am chinesischen Aktienmarkt

Besondere Chancen am chinesischen Aktienmarkt

China gilt als Hoffnungsträger für die Entwicklung der Weltwirtschaft. Mit der voranschreitenden Öffnung für ausländisches Kapital nimmt auch die Bedeutung des chinesischen Aktienmarktes in der Portfolioallokation internationaler Anleger kontinuierlich zu. mehr ...

„Big Data wirkt sich auf alle Sektoren aus”

„Big Data wirkt sich auf alle Sektoren aus”

Die Welt wird zunehmend durch Daten bestimmt. Der Sammlung, Verarbeitung und Nutzung kommt zukünftig unter dem Begriff „Big Data“ eine Schlüsselrolle zu. Cash. sprach mit Jacques-Aurélien Marcireau, Co-Head Equities und Fondsmanager des EdR Fund Big Data sowie Xiadong Bao, Co-Fondsmanager des EdR Fund Big Data, darüber inwieweit dieses Thema bereits heute für Anleger interessant sein kann.

Was kostet die BaFin?

Was kostet die BaFin?

In der Diskussion über die Zukunft des freien Vertriebs unter BaFin-Aufsicht scheint ein weiterer Punkt in den Vordergrund zu treten: Die zu erwartenden Kosten. Teilweise kursieren dazu wahre Horror-Zahlen. Doch das muss nicht stimmen. Der Löwer-Kommentar

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

34f-Eckpunktepapier: Dem Reflex widerstehen

34f-Eckpunktepapier: Dem Reflex widerstehen

Die ersten Reaktionen aus der Branche zum Eckpunktepapier der Bundesregierung zur BaFin-Aufsicht über den freien Vertrieb sind überwiegend ablehnend. Doch das könnte voreilig sein. Der Löwer-Kommentar

US-Lebensversicherung beflügelt Allianz-Gewinn: Zuflüsse bei Pimco

US-Lebensversicherung beflügelt Allianz-Gewinn: Zuflüsse bei Pimco

Ein Sonderertrag in der US-Lebensversicherung hat Europas größtem Versicherer Allianz im zweiten Quartal einen überraschenden Gewinnanstieg beschert. Auch beim hauseigenen Vermögensverwalter Pimco läuft es glänzend.

„Wir setzen auf ereignisorientierte Ertragsbausteine“

„Wir setzen auf ereignisorientierte Ertragsbausteine“

Der Asset Manager Bantleon hat kürzlich den Publikumsaktienfonds Bantleon Event Driven Equities aufgelegt. Cash. sprach mit Oliver Scharping, Portfolio Manager für globale Aktien, über den Investmentprozess.

Cash. verstärkt sich am Finanzplatz Frankfurt

Cash. verstärkt sich am Finanzplatz Frankfurt

Am 1. August hat Andreas Rullmann (47) seine Tätigkeit als Media Sales Manager Print + Digital bei Cash. aufgenommen. In dieser Funktion verantwortet Herr Rullmann die crossmediale Vermarktung der Print- und Onlineprodukte von Cash. und Global Investor.

Deutsche Bank: Knof tritt als Leiter Privatkundengeschäft an

Deutsche Bank: Knof tritt als Leiter Privatkundengeschäft an

Mit Wirkung zum 1. August 2019 übernimmt Manfred Knof die Leitung des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank in Deutschland. In seiner Funktion berichtet er direkt an Karl von Rohr, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank AG und in deren Vorstand unter anderem zuständig für die Privatkundenbank.

BCA und BfV: Kontinuität und Neuzugang in Führungsetagen

BCA und BfV: Kontinuität und Neuzugang in Führungsetagen

Die BCA AG und die BfV Bank für Vermögen AG (BfV) ordnen die Führungsriege neu. Dr. Frank Ulbricht bleibt für weitere drei Jahre Vorstand der BCA AG und BfV AG. Zusätzlich wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der hauseigenen Oberurseler Bank ernannt. Zudem wird der BfV-Vorstand ab 1. August um Marc Sattler erweitert, der neben Dr. Frank Ulbricht und Karsten Kehl der Bank-Vorstandsebene angehören wird.

Mehr Cash.

34f-Regulierung: Erfreulich viel Augenmaß

34f-Regulierung: Erfreulich viel Augenmaß

In der vergangenen Woche wurden zwei wichtige Weichen zur weiteren Regulierung des freien Vertriebs gestellt. Vor allem eine davon weist in eine überraschend praktikable Richtung. Der Löwer-Kommentar

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

Der Klimawandel rückt immer stärker in den Fokus der Deutschen. Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von Ökoworld, und Alexander Mozer, Chief Investment Officer von Ökoworld, über mögliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Lösungsansätze zur Rettung des Klimas.

Facebook: Wird Libra den Bitcoin schlagen?

Facebook: Wird Libra den Bitcoin schlagen?

Facebooks Pläne, im kommenden Jahr seine eigene Kryptowährung namens Libra an den Markt zu bringen, schlug hohe Wellen – national wie auch international. Selbst die CDU fordert nun einen digitalen Euro. Der Zeitpunkt dafür könnte jedoch nicht besser gewählt sein.

Der Druck steigt

Der Druck steigt

Klimawandel, Diesel-Skandal, CO2-Steuer – das sind die Themen, die derzeit in aller Munde sind oder besser sein sollten. Während die Deutschen den Klimaschutz mittlerweile ernster nehmen als in der Vergangenheit, ist eine Trendumkehr bei Politik und Wirtschaft noch sehr verhalten spürbar. Anleger indes können via Fonds bereits viel für den ethisch-ökologischen Wandel hierzulande und weltweit tun.

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. EU-Kommission und EZB werden darin aufgefordert, “dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen”. Ziel sei ein Verbot des Projekts.

Libra: Bundesbank sorgt sich

Libra: Bundesbank sorgt sich

Die Deutsche Bundesbank sorgt sich um die Sicherheit des Zahlungsverkehrs und die Finanzstabilität bei einer möglichen Einführung von Facebooks Digitalwährung Libra. Zwar seien wichtige Fragen zum Vorgehen des Libra-Konsortiums um Facebook noch offen, schrieb die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht. “Gleichwohl scheint es sinnvoll, dass Aufsichtsbehörden und Zentralbanken das Vorhaben schon jetzt sorgfältig beobachten und bewerten.”

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

Startschuss für StartMark: Der Wertpapierprospekt des Startup-Finanzierers aus Düsseldorf für ein in Deutschland in dieser Form bislang einmaliges “Security Token Offering” hat erfolgreich die Wertpapierprüfung der Finanzaufsicht BaFin durchlaufen. Schon ab 100 Euro können Anleger in ein Portfolio von Startup-Unternehmen investieren und daran partizipieren, wenn vielleicht auch das „nächste Google” dabei ist. Die Anleger-Rendite soll bei 10 bis 20 Prozent p.a. liegen.

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

Swiss Life Asset Managers stellt Weichen für Wachstum im deutschen Immobilienmarkt

Swiss Life Asset Managers stellt Weichen für Wachstum im deutschen Immobilienmarkt

Bei Swiss Life Asset Managers gibt es personelle Umstrukturierungen. Die neue Geschäftsleitung übernimmt damit die Steuerung aller Geschäftsbereiche von Swiss Life Asset Managers in Deutschland und unter Führung von Tina Störmer wird die Unternehmensstrategie für Wachstum und langfristige Wertschöpfung in Deutschland in der neu geschaffenen Holding umgesetzt.

Dividenden-ETF im Test: Nicht alle Indexfonds überzeugen

Dividenden-ETF im Test: Nicht alle Indexfonds überzeugen

Börsengehandelte Indexfonds (ETF) auf Aktien mit überdurchschnittlichen Dividendenrenditen haben seit Ende September 2000 besser abgeschnitten als der jeweilige Marktindex. Vor allem während Börsencrashs waren Dividenden-ETF im Schnitt deutlich stabiler. Das zeigt eine Untersuchung des Online-Anlegermagazins Fairvalue.

Zinsen, Einzelhandel und Polarisierung prägen den britischen und europäischen Immobiliensektor

Zinsen, Einzelhandel und Polarisierung prägen den britischen und europäischen Immobiliensektor

Investoren sind zunehmend besorgt über eine wirtschaftliche Abkühlung und deren Folgen. Dies ist zum Teil auf politische Ereignisse wie den Brexit, die Gelbwestenbewegung in Frankreich, den Populismus in Italien und die katalanische Unabhängigkeitsbestrebung zurückzuführen, die allesamt die Nachfrage belasten können. Ein Kommentar von Jonathan Bayfield Senior Research Analyst, Global Real Estate und Vivienne Bolla (Analyst, Real Estate Investment Strategy and Research) bei Aviva Investors.

Deutsche Industrie geht auf dem Zahnfleisch

Deutsche Industrie geht auf dem Zahnfleisch

Spätestens seit der Gewinnwarnung von BASF in der vergangenen Woche dürfte klar sein: Dem verarbeitenden Gewerbe in Deutschland steht das Wasser bis zum Hals. Der Chemiekonzern hat das Handtuch in den Ring geschmissen und geht für 2019 nun von einem deutlichen Gewinnrückgang aus. Noch im Mai war man in Ludwigshafen von einem Gewinnzuwachs ausgegangen. Ein Kommentar von Felix Herrmann, Kapitalmarktstrategie bei BlackRock.

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

Für das Berichtsjahr 2018 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 40 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen. Für die Stammaktien lautete der einstimmige Beschluss 39 Cent. Für das Jahr 2018 beträgt die Gesamtleistung 15,3 Mio. Euro. Der Bilanzgewinn beläuft sich auf 6,9 Mio. Euro. Dieser einstimmig angenommene Beschlussvorschlag der Verwaltung leitete die Ausschüttung der Dividende an die Aktionärinnen und Aktionäre ein.

Offene Immobilien-Publikumsfonds knacken 100-Milliarden-Euro-Marke

Offene Immobilien-Publikumsfonds knacken 100-Milliarden-Euro-Marke

Das Nettofondsvermögen aller offenen Immobilien-Publikumsfonds erreichte zum Ende des ersten Quartals 2019 laut BVI rund 101,1 Mrd. Euro. Damit wurde erstmals die Marke von 100-Milliarden-Euro überschritten.

Energiewende: Das ist jetzt von Vermögensverwaltern gefordert

Energiewende: Das ist jetzt von Vermögensverwaltern gefordert

Enormer Erfolg grüner Parteien bei den Wahlen zum Europaparlament oder auch die Fridays for Future-Bewegung – das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Zugleich mehren sich die Rufe nach stärkeren politischen Maßnahmen. Ein Kommentar von Eva Cairns, ESG Investment Analyst bei Aberdeen Standard Investments.

 

Versicherungen

„Wir sind keine Treppenterrier“

Cash. sprach mit Klaus Hermann, Versicherungskaufmann und Entertainer, über Herrenwitze, Selbstironie, Anglizismen, Unwörter und seine Liebe zur Versicherungsbranche.

mehr ...

Immobilien

Temporäres Wohnen: Wann sich das Konzept für wen lohnt

Das Angebot am Markt für temporäres Wohnen wächst. Die Konzepte bieten Nutzern kleine, möblierte Apartments, die sich durch Komfort und Zugänglichkeit auchzeichnen. Savills zeigt am Beispiel Berlin, dass die Apartments günstiger als Ein-Raum-Wohnungen sind, insofern die Wohndauer nicht mehr als drei Jahre beträgt. 

mehr ...

Investmentfonds

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capital hat seinen Status als führender Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen in einer aktuellen Analyse von GRESB bestätigt. Die Ergebnisse unterstreichen die weit überdurchschnittliche Leistung im Vergleich zu Wettbewerbern und das Engagement des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit und Transparenz für Anleger.

mehr ...

Berater

Das Bankenmonopol auf Kontodaten endet – doch die Kunden sind ahnungslos

„PSD2? Nie gehört!“ Trotz anderthalb Jahren Vorlaufzeit und einer breiten Medienberichterstattung sind die neue EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 und ihre Auswirkungen bei vielen deutschen Verbrauchern überhaupt nicht präsent.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vertriebsexperte Bernd Dellbrügge verstärkt Führungsteam der Real Exchange AG

Die Real Exchange AG (REAX), Spezialist für Anlagevermittlung und -beratung institutioneller Immobilienanlagen, hat Bernd Dellbrügge zum neuen Director Institutional Sales ernannt. Er berichtet direkt an den REAX-Vertriebsvorstand Heiko Böhnke.

mehr ...

Recht

Gehwegsanierung: Wer muss was bezahlen?

Schön, wenn die Gemeinde den Bürgersteig vor dem Haus neu teert oder pflastert. Gar nicht schön, wenn dann eine Rechnung im fünfstelligen Bereich ins Haus flattert. Müssen die Hausbesitzer bzw. die Anwohner die Kosten übernehmen? 

mehr ...