Anzeige
Ein Eisberg namens Digitalisierung

Ein Eisberg namens Digitalisierung

Es gibt kaum ein Schlagwort, das über alle Branchen hinweg so sehr strapaziert wird wie die digitale Transformation. Digitalisierung ist in aller Munde. Dabei denken wahrscheinlich die meisten an offensichtliche Themen, sobald der Begriff Erwähnung findet. Die tatsächliche Komplexität und die tiefgreifenden Auswirkungen auf die innersten Arbeitsabläufe werden dabei gerne übersehen. Ein Beitrag von Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender DOMCURA AG mehr ...

Credit Suisse legt zwei neue ETFs mit ESG-Kriterien auf

Credit Suisse legt zwei neue ETFs mit ESG-Kriterien auf

Credit Suisse Asset Management lanciert zwei neue Exchange Traded Funds (ETFs). Beide werden unter anderem an der Deutschen Börse gehandelt und erfüllen die Kriterien der Credit Suisse für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Zudem tragen beide das Label „Blue“. Dieses kennzeichnet Fonds, die keine Wertpapiere ausleihen dürfen.

Linke bringt Untersuchungsausschuss zu Wirecard-Skandal ins Spiel

Linke bringt Untersuchungsausschuss zu Wirecard-Skandal ins Spiel

Die Linke hat zum Milliarden-Bilanzskandal um den Dax-Konzern Wirecard einen Untersuchungsausschuss des Bundestags oder einen Sonderermittler ins Spiel gebracht.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Candriam legt Circular-Economy-Fonds auf

Candriam legt Circular-Economy-Fonds auf

Candriam hat einen Fonds aufgelegt, der weltweit in Unternehmen investiert, die neue Technologien und Lösungen für den Umstieg auf eine Kreislaufwirtschaft anbieten.

“Brent: Flüchtiger Moment von Backwardation”

“Brent: Flüchtiger Moment von Backwardation”

Was ist los an den Rohstoffmärkten? Ein Kommentar von Nitesh Shah, Director im Research-Team von Wisdom Tree, und Mobeen Tahir, Mitglied im Research-Team von Wisdom Tree.

Nachzügler am Anleihemarkt bieten Chancen

Nachzügler am Anleihemarkt bieten Chancen

In der Pandemie-Krise wurde das Segment der strukturierten Anleihen heftig in Mitleidenschaft gezogen, die Spreads weiteten sich stark aus. Die Erholung erfolgte schnell, aber ungleichmäßig: Noch immer gibt es laut Legg Mason Nachzügler, die entsprechend noch Chancen bieten können.

Europas Banken fehlt Eigenkapital zur Bewältigung der Coronakrise

Europas Banken fehlt Eigenkapital zur Bewältigung der Coronakrise

Finanzmarktforscher rechnen mit Kapitallücken in Milliardenhöhe bei Kreditinstituten. Die Rekapitalisierung lässt sich am besten auf europäischer Ebene organisieren. Das sind die Erkenntnisse des Leibniz Institute for Financial Research SAFE

Insight Investment “Wirecard-Insolvenz vorhersehbar?”

Insight Investment “Wirecard-Insolvenz vorhersehbar?”

Wirecard meldete am 25. Juni Insolvenz an, nachdem die Gruppe Überschuldung aufgedeckt und Betrugsfälle gemeldet hatte. War diese Entwicklung vorhersehbar?

Grünen-Chef wirft auch Scholz Versäumnisse im Wirecard-Skandal vor

Grünen-Chef wirft auch Scholz Versäumnisse im Wirecard-Skandal vor

Im Bilanzskandal um den Dax-Konzern Wirecard werfen die Grünen auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Versäumnisse vor. 

Mehr Cash.

Morningstar: Welche Fondsgesellschaften in Europa vorne liegen

Morningstar: Welche Fondsgesellschaften in Europa vorne liegen

Morningstar hat die dritte Ausgabe des halbjährlichen Reports Fund Family 100 veröffentlicht. Darin ein Vergleich der 100 größten Fondsgesellschaften, basierend auf dem verwaltetem Vermögen ihrer in Europa zum Vertrieb zugelassenen Fonds. Wer das Ranking anführt.

Technologieaktien: Investieren wie im Wilden Westen

Technologieaktien: Investieren wie im Wilden Westen

Mark Hawtin, Investment Director für Technologieaktien bei GAM Investments, über die Folgen der dramatischen Rotationen im Techsektor seit Beginn der Corona-Pandemie.

US-Aktien-Rally: „Der Wendepunkt wird kommen“

US-Aktien-Rally: „Der Wendepunkt wird kommen“

Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, äußert sich über die Strategie Donald Trumps, das geplante US-Konjunkturpaket und wie sich Investoren in diesem Umfeld positionieren sollten.

Bundesregierung: Fall Wirecard ist besorgniserregend

Bundesregierung: Fall Wirecard ist besorgniserregend

Die Bundesregierung hat sich alarmiert über die Vorgänge beim insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard gezeigt. “Das ist ein besorgniserregender Fall”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. “Denn Unternehmen und Finanzmärkte müssen ordnungsgemäß arbeiten.”

Scholz will wegen Wirecard wirksamere Aufsicht

Scholz will wegen Wirecard wirksamere Aufsicht

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat das Gebaren des Zahlungsdienstleisters Wirecard heftig kritisiert und härtere Regulierung in Aussicht gestellt. “Der Fall Wirecard AG ist ein Skandal, der in der Finanzwelt schon seinesgleichen sucht”, sagte Scholz am Donnerstag in Berlin. “Wir müssen unsere Aufsichtsstrukturen auch überdenken.”

Deutsche Bank meistert US-Stresstest, aber es gibt Wermutstropfen

Deutsche Bank meistert US-Stresstest, aber es gibt Wermutstropfen

Die Deutsche Bank besteht erneut im US-Stresstest. «Ein wichtiger Schritt nach vorne», freut sich Konzernchef Sewing. Doch die Fed hat auch schlechte Nachrichten für die Großbanken: Wegen der Corona-Krise sind Aktienrückkäufe und erhöhte Dividenden vorerst tabu.

Lufthansa-Aktionäre stimmen Staatseinstieg zu

Lufthansa-Aktionäre stimmen Staatseinstieg zu

Der deutsche Staat steigt wieder bei der Lufthansa ein. Die Aktionäre des Unternehmens stimmten einer Kapitalbeteiligung zu und schaffen damit die Voraussetzung für das neun Milliarden schwere Rettungspaket.

Wirecard meldet Insolvenz an –  Aktie vom Handel ausgesetzt

Wirecard meldet Insolvenz an – Aktie vom Handel ausgesetzt

Wirecard meldet Insolvenz an. Das hat der Vorstand des Zahlungsdienstleisters entschieden. Die Aktien wurde vom Handel ausgesetzt. Ein schneller Abschied aus dem Dax ist allerdings unwahrscheinlich. Die Wirecard Bank AG wurde dagegen aus dem Insolvenzverfahren herausgenommen.

Liegt die Zukunft der Wirtschaft in der Cloud?

Liegt die Zukunft der Wirtschaft in der Cloud?

Chris Gannatti, Head of Research, Europe bei WisdomTree, über die Chancen der Cloud für die Wirtschaft, die sich durch die Pandemie verstärkt haben.

Auweia Wirecard! Ein Schlag für die Aktienkultur, der Anleger nicht umwerfen darf

Auweia Wirecard! Ein Schlag für die Aktienkultur, der Anleger nicht umwerfen darf

Der Finanzskandal rund um das „House of Wire-Cards“ schlägt hohe Schockwellen. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftliche Verluste. Denn Heerscharen von Rechtsanwälten und Vermögensverwaltern werden Schadensansprüche in üppigen Höhen fordern. Die Halver-Kolumne

„Cyberattacken bieten Anlegern auch Chancen“

„Cyberattacken bieten Anlegern auch Chancen“

Hackerangriffe aus dem Netz steigen seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Das ist eine Gefahr, für Investoren aber interessant. Und das in doppelter Hinsicht. Warum, erklärt Jan Nießen, Analyst für IT-Unternehmen.

Ex-Wirecard-Vorstandsvorsitzender Braun nach fünf Millionen Euro Kaution auf freiem Fuß

Ex-Wirecard-Vorstandsvorsitzender Braun nach fünf Millionen Euro Kaution auf freiem Fuß

Nach einer Nacht im Gefängnis kommt der im Milliardenskandal um den Dax-Konzern Wirecard unter Verdacht geratene Ex-Vorstandschef Markus Braun auf freien Fuß. Gegen Zahlung von fünf Millionen Euro Kaution und einer wöchentlichen Meldepflicht bei der Polizei hat das Amtsgericht München den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt. Das teilte die Staatsanwaltschaft München am Dienstag mit. Derweil gerät die BaFin immer stärker unter Beschuss.

USA trotz “absurder” Warnungen ein sicherer Hafen für Ertragssuchende

USA trotz “absurder” Warnungen ein sicherer Hafen für Ertragssuchende

Die USA sind ein sicherer Hafen für Ertragssuchende trotz “lächerlicher” Warnungen, nach denen die Dividenden erst in 6-7 Jahren wieder das Niveau von 2019 erreichen werden, so Mark Peden, Co-Manager des 450 Millionen Dollar* umfassenden Kames Global Equity Income Fund.

VanEck: Ein goldener Stern für die andere Junior-Klasse

VanEck: Ein goldener Stern für die andere Junior-Klasse

In seinem aktuellen Goldkommentar ist Joe Foster, Portfoliomanager bei VanEck, nach wie vor der Ansicht, dass Gold in den nächsten 12 Monaten den Preis von 2.000 US-Dollar pro Unze testen dürfte, während sich die globale Rezession entwickelt, die Pandemie ihren Lauf nimmt und viele Unternehmen und Haushalte Schwierigkeiten haben, zur Normalität zurückzukehren.

Wirecard-Irrsinn geht weiter: Ex-Vorstand Markus Braun festgenommen

Wirecard-Irrsinn geht weiter: Ex-Vorstand Markus Braun festgenommen

Im Bilanzskandal um den Dax-Konzern Wirecard ist der ehemalige Vorstandschef Markus Braun festgenommen worden. Das teilte die Münchner Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Demnach sei bereits am Montag ein Haftbefehl beantragt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft Braun vor, die Bilanzsumme und die Umsätze von Wirecard durch vorgetäuschte Einnahmen aufgebläht zu haben.

Gold verpasst, dann Silber

Gold verpasst, dann Silber

Wer den Aufstieg des Goldpreises bisher verpasst hat, kann auf den Silber-Zug aufspringen, meint Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.

Wirecard-Talfahrt geht auf Tradegate weiter

Wirecard-Talfahrt geht auf Tradegate weiter

Die Kursturbulenzen bei dem in einem Bilanzskandal steckenden Zahlungsabwickler Wirecard sind am Montag auch nachbörslich weiter gegangen. Im regulären Xetra-Handel waren die Papiere schon weiter um 44 Prozent eingebrochen, danach ging der freie Fall auf der Handelsplattform Tradegate weiter.

 

Versicherungen

Nach Bundestag stimmt auch Bundesrat für die Grundrente

Nach dem Bundestag hat am Freitag auch der Bundesrat der Grundrente zugestimmt, durch die kleine Renten von rund 1,3 Millionen Menschen aufgebessert werden sollen.

mehr ...

Immobilien

Trotz Corona ins Eigenheim: Was Immobilieninteressenten jetzt beachten sollten

Das eigene Zuhause ist wichtiger denn je: Selten zuvor waren die Menschen so viel zuhause wie jetzt in der Corona-Krise. Die eigenen vier Wände sind für viele zum Schutzraum geworden. Hier verbringen sie Zeit mit der Familie, arbeiten im Home-Office oder bringen ihren Kindern Mathe und Deutsch bei. „Die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen des Alltags hat in vielen Menschen den Wunsch nach Wohneigentum gestärkt“, sagt Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien NordWest.

mehr ...

Investmentfonds

Ermittlungen gegen Wirecard-Manager auch wegen Untreueverdachts

Im Skandal um fehlende Milliarden beim Dax-Konzern Wirecard ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” nun auch wegen Untreueverdachts gegen den Ex-Vorstandschef und weitere Manager.

mehr ...

Berater

Soli-Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwägt Soli-Ersparnis in Altersvorsorge zu investieren

Willkommener Geldsegen für eine finanziell selbstbestimmte Zukunft: Die Deutschen begrüßen die „Soli-Abschaffung“ und erwägen die Ersparnis für die eigene Altersvorsorge einzusetzen. Das geht aus einer von Swiss Life Select in Auftrag gegebenen repräsentativen YouGov-Studie mit 2.048 Personen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

Entscheidung über Bafin-Aufsicht vertagt

Die Entscheidung über den Gesetzentwurf zur Übertragung der Aufsicht über die unabhängigen Finanzanlagenvermittler auf die Bafin ist vom Finanzausschuss des Deutschen Bundestages erneut vertagt worden. Dies teilt der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung mit.

mehr ...