Anzeige
Anzeige
11. Mai 2011, 17:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MLP und Ex-Finanzchef Dittmar streiten vor Gericht

Die Kündigung von Andreas Dittmar, Ex-Finanzchef beim Finanzvertrieb MLP, hat gerichtliche Folgen. Die Wieslocher streiten sich derzeit mit ihrem ehemaligen Mitarbeiter vor dem Arbeitsgericht. Dittmar war Ende vergangenen Jahres von MLP gekündigt und freigestellt worden.

Justizia-Gesetzbuch-127x150 in MLP und Ex-Finanzchef Dittmar streiten vor GerichtDittmar hat nun Klage gegen die Kündigung eingereicht, wie ein MLP-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“ sagte. Man hätte sich gewünscht, eine einvernehmliche Lösung zu finden, zitiert die Agentur den Sprecher, die Verhandlungen seien allerdings gescheitert. Derzeit läuft das Berufungsverfahren, da die Klage in erster Instanz abgewiesen wurde.

Hintergrund ist die Berufung Dittmars an die Spitze des Finanzressorts von MLP Anfang 2008. Sein Vorgänger Nils Frowein, ab 2004 Finanzvorstand, hatte Mitte 2007 MLP überraschend verlassen und war zum Hannoveraner Wettbewerber AWD gewechselt. Nachdem die Kandidatensuche erfolglos verlaufen war, sprach sich Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg für Dittmar aus.

Dittmar selbst war zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Jahre bei MLP. Im Jahr 2000 hatte er in der Investor Relations-Abteilung begonnen. Mangels Erfahrung als Finanzfachmann wurde Dittmar jedoch nicht zum Finanzvorstand, sondern zum Direktor und Leiter des Finanzressorts ernannt. Diese Position war unter der Vorstandsebene angesiedelt.

Das wurde MLP und Dittmar im letzten Jahr zum Verhängnis. Da MLP, mit einer Vollbanklizenz ausgestattet, der Finanzaufsicht Bafin untersteht, muss diese den Vorstand genehmigen. Die Aufsichtsbehörde monierte, dass Dittmar die externe Erfahrung bei einem anderen Unternehmen fehle.

Die Wieslocher handelten und bestellten daraufhin Reinhard Loose zum Finanzvorstand. Er war zuvor Geschäftsführer der Mercedes-Benz Financial Services España in Madrid, ein spanischer Ableger des deutschen Automobilherstellers Daimler, der Dienstleistungen rund um Geschäftsfahrzeuge anbietet. (ks)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. Das hätte die “Personalabteilung” aber wissen müssen, das eine solche Person bereits in einem anderen Unternehmen hätte arbeiten sollen!

    Es war wohl ein gezielter Versuch mit bewußst eingegangenen Risiko!

    Kommentar von Onassis — 14. Mai 2011 @ 16:38

  2. […] MLP, hat gerichtliche Folgen. Die Wieslocher streiten sich derzeit mit ihrem ehemaligen […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Dittmar, ExFinanzchef, Gericht, streiten Dresdner Bank […]

    Pingback von MLP und Ex-Finanzchef Dittmar streiten vor Gericht | Mein besster Geldtipp — 11. Mai 2011 @ 21:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Thomas Bischof neu im Vorstand der Württembergischen

Thomas Bischof, derzeit Leiter Konzernentwicklung bei Munich Re, übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli die Verantwortung bei den Versicherungstochtergesellschaften der Wüstenrot & Württembergischen. Zudem ist nach Angaben des Unternehmens beabsichtigt, dass er im Laufe des Jahres 2018 zu deren Vorstandschef berufen und als Geschäftsfeldleiter Versicherungen ins Management Board der W&W-Gruppe einziehen wird.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Fed betritt mit Geldpolitik unbekanntes Terrain

Nach Jahren der lockeren Geldpolitik steht ein Epochenwechsel ins Haus. In den USA dürfte die Notenbank Fed in diesem Jahr mit der Verringerung ihrer Bilanzsumme beginnen und damit terra incognita betreten. Die Folgen für die Leitzinsentwicklung

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...