Anzeige
20. Januar 2016, 11:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maxpool: Investmentsparte unter neuer Leitung

Eric Förster (41) leitet ab sofort die Bereiche Investment und Asset Management beim Hamburger Maklerpool Maxpool. Mit Försters Unterstützung will das Unternehmen die hauseigene Investmentsparte neu definieren.

Maxpool: Investmentsparte unter neuer Leitung

Eric Förster übernimmt ab sofort die Bereiche Investment und Asset Management bei Maxpool.

Wie Maxpool mitteilt, soll der Service und das Sortiment des Investmentbereichs unter Federführung des börsenerfahrenen Investmentanalysten “grundlegend optimiert werden”. Förster ist gelernter Bankkaufmann und wechselt von der zum BCA-Konzern gehörenden Bank für Vermögen zum Hamburger Unternehmen. Er soll das Investmentgeschäft von Frankfurt aus forcieren, so Maxpool.

Förster verfügt über zwanzig Jahre Berufserfahrung als Bankkaufmann und ist seit 2010 im Asset Management tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen neben der Bank für Vermögen auch Sal. Oppenheim Cie. und die Deutsche Bank AG.

Neue Strategien im Bereich Anlageberatung 

“Unsere Vertriebspartner sollen ihr Investmentgeschäft in Zukunft MiFID-II-konform und damit regulatorisch zukunftsfähig über Maxpool abwickeln können und Hilfestellungen für eine noch einfachere Kundenberatung erhalten”, erklärt Mitglied der Geschäftsleitung Daniel Ahnend, zu dessen Verantwortungsbereich das Ressort Investment gehört. Die Grundsteine dafür seien bereits gelegt.

“So setzen wir die standardisierte Vermögensverwaltung fortan beispielsweise in Kooperation mit der TAM AG aus Rellingen auf und können im Bereich Anlageberatung voraussichtlich schon im März mit sechs Strategien an den Markt gehen. Angesichts der fachlichen Expertise und Führungserfahrung von Herrn Förster sind wir sicher, die gewünschten Resultate in vollem Umfang herbeiführen zu können”, so Ahrend weiter. (jb)

Foto: Maxpool

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...