27. Februar 2019, 09:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutscher Ironman wird Teil des Hep Sports Team

Prominenter Zuwachs beim Solarspezialisten Hep Global. “Ironman” Sebastian Kienle unterzeichnet Sponsorenvertrag beim Spezialisten für Photovoltaik-Großanlagen. Kienle investiert selbst in Hep-Solarfonds und verfolgt mit neuem Sponsor das Konzept des “CO2-neutralen” Sportlers. Nächstes Ziel: Der Ironman World Championship in Hawaii im Oktober.

Sebastian-Kienle Hep-2019-Kopie in Deutscher Ironman wird Teil des Hep Sports Team

Das Hep Sports Team mit Sebastian Kienle (vorne links).

Der Ausnahmesportler Sebastian Kienle Teil des neuerdings Teil des Hep Sports Teams. Zu Kienles größten Erfolgen gehören der Ironman Hawaii-Weltmeistertitel, zwei Titel als 70.3 Ironman-Weltmeister sowie drei Europameister-Titel. Der 34-Jährige verstärkt durch die Unterzeichnung eines zweijährigen Sponsorenvertrags künftig das Hep Sports Team, dem unter anderem auch die “schnellste deutsche Langdistanztriathletin” Laura Philipp sowie “der schnellste deutsche Marathonläufer” Arne Gabius angehören.

Hep mit Sitz in Güglingen zählt unter anderem auch das Hep Performance Team Triathlon der Neckarsulmer Sport-Union zur sportlichen Familie. Der Kader aus rund 20 Nachwuchs-Triathleten profitiert ab jetzt von Kienles Trainingstipps. Das sportliche Vorbild hat sich vorgenommen, beim Ironman World Championship in Hawaii dieses Jahr erneut ganz vorne dabei zu sein.

Kienle als “CO2-neutraler” Sportler

Als Anbieter von Investments im Bereich nachhaltiger Energie-Gewinnung unterstützt das Unternehmen regional und national verschiedene Ausdauersportler. Kienle investiert selbst in einen Hep-Solarfonds: “Es freut mich, mit dem neuen Konzept eine Balance zwischen den Teilnahmen an internationalen Trainingslagern und Wettkämpfen und dem Wunsch nach Umweltschutz und Nachhaltigkeit herzustellen.”

Eine beispielhafte Investition von 1.000 Euro in ein Hep-Solarprojekt in den USA ermöglicht einem Sportler CO2-neutrales Flugreisen von rund 28.000 Kilometer pro Jahr – über die gesamte Laufzeit des Fonds. Zum Vergleich: Die Flugstrecke nach Hawaii beträgt 12.000 Kilometer. (fm)

Foto: Hep

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Wie Angehörige von Rückforderungen der Sozialhilfe für Pflegekosten befreit werden

Haben Pflegezusatzversicherungen als Vermögensschutzpolicen ausgedient? Eine Analyse von Dr. Johannes Fiala und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm.

mehr ...

Immobilien

Unsichtbaren Wohnraum nutzen

In deutschen Metropolen sind viele ältere Bestandswohnungen zu groß, denn die Bevölkerung wird vor allem in Großstädten immer mehr zur Single-Gesellschaft. Es werden daher mehr kleinere Apartments statt großzügig geschnittener Wohnungen benötigt. Doch anstatt die Flächeneffizienz im Bestand zu verbessern, wird sie aktiv verhindert. Schuld daran ist unter anderem die verstärkte Ausweisung von Milieuschutzgebieten.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Banken wollen den “Digitalen Euro”

Die deutschen Banken wollen sich für die Einführung einer Digitalwährung im Euroraum stark machen.

mehr ...

Berater

Steuerfalle Verkauf von Unternehmensanteilen

Bei der Veräußerung von Anteilen an einer Personengesellschaft können dafür fällige Steuern den Ertrag deutlich schmälern. Eigner von Geschäftsanteilen sollten einen Verkauf sorgfältig vorbereiten und zwei aktuelle BFH-Urteile kennen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Scholz: Grundsteuer-Reform ist keine substanzielle Steuererhöhung

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat zugesagt, dass mit der heute im Bundestag beschlossenen Reform der Grundsteuer “keine substanzielle Steuererhöhung” verbunden sein soll.

mehr ...

Recht

Berliner Mietendeckel ist Mietensenkungsgesetz

SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen haben im Berliner Koalitionsausschuss den ursprünglichen Entwurf zur Einführung eines Mietendeckels weiter verschärft. Bestehende Mieten sollen nicht nur gedeckelt werden. Alle Mieten, die über den Mietspiegelwerten von 2013 liegen, müssen abgesenkt werden.

mehr ...