Zwei neue Chefs bei Corestate

Foto: Shutterstock
Bürohaus (Symbolbild).

Martin Eberhardt kommt als neuer CIO für DACH-Region zu dem Immobilien Investment Manager Corestate. Edward Bates wird CIO International. Das Unternehmen stärkt damit nach eigenen Angaben das institutionelle Immobiliengeschäft.

Martin Eberhardt übernimmt demnach die neu ausgestaltete Position des Chief Investment Officer (CIO) DACH bei Corestate, also für Deutschland (D), Österreich (A) und die Schweiz (CH). Von Frankfurt aus wird er die Geschäftsfelder Fonds-, Asset- und Investmentmanagement sowie Development steuern.

Eberhardt (57 Jahre) hat langjährige Leitungserfahrungen in der Beratung institutioneller Immobilienanleger, unter anderem bei Union Investment, Bouwfonds und Swiss Life. Durch seine frühere Tätigkeit bei Bouwfonds, das damals auch im Bereich der Publikumsfonds aktiv war, ist Eberhardt auch im Sachwertemarkt kein Unbekannter. Er war zudem Vorsitzender des Vorstandes der RICS Deutschland sowie Mitglied des Präsidiums des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA).

Edward Bates neuer CIO International

Der langjährige CEO der Corestate-Tochter STAM Europe, Edward Bates, komplettiert als neuer CIO International das Führungsteam des Bereichs Real Estate Equity in der Verantwortung für das Europageschäft. Beide berichten direkt an Corestate-Vorstandschef René Parmantier.

Edward Bates verfügt laut Corestate ebenfalls über einen weiten Erfahrungsschatz in der internationalen Immobilienbranche mit vorhergehenden Positionen etwa als Senior Principal und Co-Head of Real Estate bei Doughty Hanson & Co. sowie Investment Director bei Orion Capital Managers.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.