30. Juli 2014, 15:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rentenmarkt als Krisen-Gewinner

Michael Beck, Leiter Portfolio Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, über den Einfluss der Auseinandersetzungen in der Ukraine und dem Gaza-Streifen auf die Szenarien an den Aktien- und Rentenmärkten.

Michael Beck750 in Rentenmarkt als Krisen-Gewinner

Michael Beck, Ellwanger & Geiger: “Die prognostizierte Zinswende ist bis auf Weiteres abgesagt.”

Die geopolitischen Konflikte in der Ukraine und im Gaza-Streifen beruhigen sich nicht. Im Gegenteil, der Abschuss eines Passagierflugzeuges und die täglich steigenden Opferzahlen im Gaza-Konflikt verunsichern zusehends Investoren weltweit. Dabei treten die Kämpfe in Libyen und Irak geradezu in den Hintergrund und werden kaum noch beachtet.

Sanktionen gegen Russland

Abzulesen ist dies an einem sinkenden Ölpreis, der bei schlechten Nachrichten aus dieser Region in den letzten Jahren eigentlich immer reflexartig gestiegen ist. Die verschärften Sanktionen gegen Russland beginnen Unternehmen zu belasten und könnten Einfluss auf die kommenden Wachstumszahlen nehmen.

Gestützt werden die Aktienmärkte durch positive Wirtschafts- und Unternehmensquartalszahlen aus den USA, aber auch aus Spanien, das für das zweite Quartal ein Wirtschaftswachstum von plus 1,2 Prozent vermelden konnte. So bewegen sich die Kurse in einem Spannungsfeld geopolitischer Krisen und hoffnungsvoller Wirtschafts- und Konjunkturaussichten.

Veritable Gewinne bei langlaufenden Anleihen

Ein Gewinner dieser Situation steht fest – der Rentenmarkt. Veritable Kursgewinne von langlaufenden Anleihen stehen zu Buche, neue Rekordtiefstände der Zinsen in Deutschland werden nun beinahe täglich erreicht. Selten wurden die Rentenmarktakteure so auf dem falschen Fuß erwischt wie nach den Vorhersagen zu Beginn des Jahres. Die prognostizierte Zinswende jedenfalls ist bis auf Weiteres abgesagt. Erst wenn die Finanzmärkte den Krisenmodus verlassen, dürfte an leichte Zinssteigerungen gedacht werden.

Foto: Ellwanger & Geiger

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...