15. Januar 2019, 15:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die umsatzstärksten und wertvollsten Fußball-Clubs

Trotz höherer Personalkosten haben die erfolgreichsten europäischen Fußballvereine ihre operativen Einnahmen im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich gesteigert. Über die Gründe, wer besonders erfolgreich dabei ist und wie der wertvollste Verein der Welt heißt.

Shutterstock 361329170 in Die umsatzstärksten und wertvollsten Fußball-Clubs

Wie die Fußballvereine dank Kommerz ihre Umsätze steigern

Der KPMG-Bericht “European Champions Report 2019” vergleicht relevante Business-Indikatoren der Champions aller acht wichtigen europäischen Ligen in der Saison 2017/2018. Das sind: FC Barcelona, FC Bayern München, FC Porto, Galatasaray SK, Juventus FC, Manchester City FC, Paris Saint-Germain FC und PSV Eindhoven. Fazit: “Top-Clubs entwickeln sich immer mehr zu globalen Marken, die weltweit Menschen begeistern”, erklärt KPMG-Austria-Partner Peter Ertl.

Die profitorientierte Ausrichtung des Fußballs muss jedoch auch kritisch hinterfragt werden, wie Michael Fiala, Chefredakteur von 90minuten.at , gegenüber pressetext feststellt: “Das Rad der Kommerzialisierung dreht sich im Fußball immer schneller. Auch wenn die wirtschaftliche Entwicklung vieler Top-Klubs generell positiv ist, muss man sich schon die Frage stellen, ob die Entwicklung auf Dauer den Klubs selbst und dem Fußball als Ganzes gut tut.”

Schere wird immer größer

Laut dem Report verzeichnen sechs der acht Top-Fußballklubs steigende Umsätze. Die beiden Ausnahmen sind Juventus und PSV Eindhoven. Der Umsatz von Juventus sank um zwei Prozent. Die Ursache ist wohl das Ausscheiden im Viertelfinale der UEFA Champions League. PSV Eindhoven erlitt einen herberen Rückgang der Einnahmen um 28 Prozent. Der Klub nahm an keiner Endphase eines europäischen Wettbewerbs teil.

Galatasaray verzeichnete mit einem Plus von 19 Prozent den höchsten Anstieg der operativen Einnahmen gegenüber dem Vorjahr. Durch einen neuen inländischen TV-Deal und bessere Leistungen auf dem Spielfeld konnte eine Verdoppelung der Besucherzahlen erreicht werden. Gleichzeitig stiegen die Einnahmen am Spieltag um durchschnittlich 63 Prozent.

“Das Streben nach immer mehr Umsatz kann aus meiner Sicht auch dazu führen, dass der Unterbau des Fußballs komplett unter die Räder gerät und dann am Ende alle vor einem Scherbenhaufen stehen, denn die Schere zwischen den wenigen ganz reichen Klubs und dem Rest wird immer größer”, kommentiert Fiala auf pressetext-Nachfrage die aktuelle Entwicklung.

Seite zwei: Top-Player steigern Marktwert

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an – sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit: Der No-Deal-Ausstieg gewinnt an Fahrt

Die Brexit-Saga geht weiter: Das Risiko eines No-Deal-Ausstiegs ist gestiegen, was nachhaltige negative Folgen für das Vereinigte Königreich haben könnte, schreibt William Verhagen, Senior Economist bei NN Investment Partners, in seinem Kommentar zur aktuellen Situation des Brexit.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...