18.000-Quadratmeter-Revitalisierung in Stuttgart

Foto: JPMorgan Asset Management / Fotograf Eibe Sönnecken.

In einem Asset-Deal hat der Münchner Immobilienentwickler und Asset-Manager Accumulata zusammen mit dem Immobilien-Investmentmanager Europa Capital das Bürogebäude "Horizont²" in Stuttgart-Vaihingen erworben.

Verkäufer ist eine von JP Morgan Asset Management gemanagte Objektgesellschaft, so eine Mitteilung von Accumulata und Europa Capital. Das Gebäude am Wallgraben 125 im Stadtteil Vaihingen verfügt über rund 18.000 Quadratmeter Mietfläche und rund 5.000 Quadratmeter Grundstücksfläche.

Es soll im Rahmen einer „Manage-to-Core-Strategie“ im Bestand saniert und neu positioniert werden. Mieter sind derzeit die Daimler AG und die DSV Gruppe. Der Baubeginn ist für August 2022 vorgesehen. Nach der Neupositionierung des Gebäudes sind langfristige Neuvermietungen geplant.

Am Standort Stuttgart-Vaihingen sind den Angaben zufolge aktuell mehr als 20.000 Menschen im „Synergie Park“ beschäftigt. Direkt gegenüber des „Horizont²“ wurde kürzlich der „Daimler Campus“ fertiggestellt und bilde das neue IT-Herzstück der Daimler AG. Neben dem Bau des „Daimler Campus“ und des „Allianz Campus“ entstehe in Vaihingen unter dem Namen „Cyber Valley“ aktuell ein europaweit einzigartiges Zentrum für künstliche Intelligenz.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.