Ernst Russ AG schließt 1. Halbjahr erfolgreich ab

Foto: Ernst Russ AG
Robert Gärtner, Ernst Russ AG

Die Ernst Russ AG meldet ein positives Halbjahresergebnis 2021.

Die Unternehmensgruppe kann aufgrund der getätigten Investitionen und eines Beschäftigungskonzepts der Flotte, das auf eine nachhaltige und dauerhafte Absicherung der Einnahmen ausgerichtet ist, von der aktuell sehr positiven Entwicklung der internationalen Schifffahrtsmärkte profitieren. Ein verändertes Konsumverhalten aufgrund der Corona-Pandemie, Staus insbesondere vor US-amerikanischen Häfen, die Schließung asiatischer Terminals und nicht zuletzt die Havarie der Ever Given im Suezkanal haben die Charterraten in die Höhe getrieben.

In diesem sehr positiven wirtschaftlichen Umfeld konnte die Ernst Russ Gruppe im ersten Halbjahr 2021 acht Schiffe zu sehr attraktiven Raten neu verchartern. Die durchschnittliche Charterrate der vollkonsolidierten Schiffe der Ernst Russ Gruppe beträgt im ersten Halbjahr 2021 12.930 USD/Tag. Dies entspricht einem Anstieg von 49,6 % im Vergleich zum Vorjahreswert. Weitere vier Schiffe stehen noch im aktuellen Geschäftsjahr zur Neuvercharterung an.

Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021 wider: Bei einem Anstieg der Umsatzerlöse um 37 % von 28,9 Mio. EUR auf 39,6 Mio. EUR und gleichzeitiger Reduzierung von Personalkosten hat sich das Betriebsergebnis (EBIT) von 1,8 Mio. EUR auf 8,6 Mio. EUR erhöht. Ebenso stieg das EBT von 1,9 Mio. EUR auf 7,1 Mio. EUR. Die flüssigen Mittel haben sich im Vergleich zum 31. Dezember 2020 auf 19,5 Mio. EUR mehr als verdoppelt. Aufgrund des Erwerbs zweier Multipurpose-Schiffe stieg das Schiffsvermögen um 8,3 Mio. EUR auf 128,0 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote beträgt 51,3 % (31. Dezember 2020: 49,0 %).

Den Halbjahresbericht 2021 der Ernst Russ AG können Sie sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache als Druckexemplar anfordern oder unter www.ernst-russ.de herunterladen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.