Neuer Geschäftsführer bei Engel & Völkers LiquidHome

Porträtfoto von Philip Schulze Engel & Völkers LiquidHome
Foto: Engel & Völkers LiquidHome
Philip Schulze war zuvor unter anderem 15 Jahre Geschäftsführer bei Immonet.

Philip Schulze tritt neu in die Geschäftsführung des Teilverkauf-Anbieters Engel & Völkers LiquidHome ein. Er folgt auf Johannes Glasl, der das Unternehmen verlässt.

Philip Schulze war einer Unternehmensmitteilung zufolge vor seinem Wechsel zu Engel & Völkers (EV) LiquidHome unter anderem mehr als drei Jahre lang Geschäftsführer bei der Wentzel Dr. GmbH, die auf den Verkauf, die Verwaltung und die Vermietung von Immobilien spezialisiert ist. Davor habe der studierte Wirtschaftsingenieur 15 Jahre lang die Immonet GmbH als Geschäftsführer vom Start-up zu einem führenden Immobilienportal entwickelt.

Der 53-Jährige folgt auf Johannes Glasl, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Oktober verlässt und in die Versicherungsbranche zurückkehrt. “Wir bedauern die Entscheidung von Johannes Glasl, der Engel & Völkers LiquidHome erfolgreich aufgebaut hat, sehr”, so Christian Kuppig, ebenfalls Geschäftsführer bei EV LiquidHome.

Die EV LiquidHome GmbH bietet den Angaben zufolge ein Modell der Immobilienverrentung durch den Teilverkauf von bis zu 50 Prozent des Eigenheims. Das Unternehmen ist ein weiterer Lizenzpartner der Engel & Völkers Marken GmbH & Co. KG. Von dem bekannten Luxus-Makler stammt also lediglich die Marke.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.