One Group meldet Platzierungsrekord in 2021

Foto von Malte Thies, One Group
Foto: One Group / Patrick Lux
Malte Thies, geschäftsführender Gesellschafter der One Group.

Der Hamburger Anbieter One Group hat im Jahr 2021 einschließlich Agio rund 208 Millionen Euro Kapital eingeworben. Für 2022 ist eine Ausweitung des Angebots an private und institutionelle Anleger geplant.


Zu dem Platzierungsrergebnis trug die „ProReal“-Produktserie bei, deren Investments Mezzaninekapital für Wohnungsbauvorhaben in deutschen und österreichischen Metropolen bereitstellen. Zusätzlich hat die One Group ihr Vertriebspartnernetz 2021 um knapp 15 Prozent weiter ausgebaut. Neben der „Rekordeinwerbung“ wurden 2021 den Angaben zufolge rund 73 Millionen Euro an Anleger aus- und zurückgezahlt.

„Besonders freut uns die einmal mehr hohe Reinvestitionsquote aus der Rückzahlung des ProReal Deutschland 6″, sagt Malte Thies, geschäftsführender Gesellschafter der One Group. Die Reinvestitionen bestehender Anleger belaufen sich auf rund 40 Millionen Euro. Mit dem Ende des Investitionszeitraums am 31. Dezember 2021 war der mit 62,8 Millionen Euro ausgestattete ProReal Deutschland 6 an die etwa 2.700 Anleger zurückgezahlt worden. 

„Auch im Jahr 2022 planen wir, unser Produktangebot nachhaltig weiterzuentwickeln“, so Thies weiter. Demnach ist eine Ausweitung des Angebots an private und institutionelle Anleger mit unterschiedlichen Investitionsansätzen und Produktlösungen im Lebenszyklus einer Immobilie geplant. Hinzu kommt die vorgesehene Ausplatzierung der laufenden Produkte der ProReal-Serie, dem ProReal Europa 10 und dem Private Placement ProReal Private 3, noch im ersten Halbjahr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.