Sachsenfonds: Cisco bleibt Mieter in Fondsimmobilie

Cisco Systems, bereits seit mehreren Jahren Mieter in einem Bürogebäude in der Ludwig-Erhard-Straße in Eschborn bei Frankfurt am Main, hat seinen Mietvertrag um fünf Jahre verlängert. Das Gebäude gehört zu einem Immobilienfonds, der von SF Asset Management betreut wird, einem Unternehmen der Sachsenfonds Gruppe.

In dem Bürogebäude soll ein internationales Kompetenzzentrum für Netzwerktechnologie entstehen.

„Unsere auf Cisco sowie Partnerunternehmen der Cisco ausgerichtete Vermietungsstrategie wird damit bestätigt und daher in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden“, erklärte Andreas Büttner, Geschäftsführer SF Asset Management.

Partnerunternehmen im Gebäude

Ziel sei es, in Eschborn-West ein internationales Kompetenzzentrum für Netzwerktechnologie entstehen zu lassen. Ein Cisco-Partnerunternehmen sei bereits in dem Bürogebäude, ein weiteres Partnerunternehmen habe sein Interesse bekundet. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.