Publity: AIF trennt sich von Münchner Immobilie

Der Publity Performance Fonds Nr. 6 hat nach rund einjähriger Haltedauer ein Gewerbeobjekt in München veräußert. Das 3.700 Quadratmeter große Gebäude ist nach Angaben des Unternehmens langfristig voll vermietet.

Der Standort München hat sich nach Angaben von Publity in den letzten zwölf Monaten positiv entwickelt.

Der Mieter ist ein Entwickler und Anbieter technischer Software für mathematische Berechnungen und modellbasierte Entwicklung für Ingenieure und Wissenschaftler.

Das dreigeschossige Bürogebäude verfügt über eine Mietfläche von 1.000 Quadratmetern je Etage. Es wurde im Jahr 2001 erbaut und verfügt über 34 Tiefgaragen- sowie 29 PKW-Außenstellplätze.

Steigende Mieten und Kaufpreise

„Der Standort München hat sich in den letzten zwölf Monaten positiv entwickelt. Mieten und Kaufpreise sind stetig gestiegen. Das gilt sowohl für die Stadt München, als auch die Peripherie. Davon können auch unsere Investoren durch den erfolgreichen Verkauf profitieren“, sagte Frederik Mehlitz, Geschäftsführer der Publity Performance GmbH. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.