Publity verkauft „Wappenhalle“ in München

Die Publity AG, Leipzig, verkauft nach etwas über zweijähriger Haltedauer das Büro- und Businesscenter „Wappenhalle“ mit knapp 33.700 Quadratmetern Bürofläche sowie 544 PKW-Stellplätzen an den französischen Asset Manager Ardian France.

Das Büro- und Businesscenter wurde um die historische "Wappenhalle" des ehemaligen Flughafens München Riem errichtet
Das Büro- und Businesscenter wurde um die historische „Wappenhalle“ des ehemaligen Flughafens München Riem errichtet

Das bekannte Objekt gegenüber der Münchner Messe sei inzwischen auf dem Weg zur Vollvermietung, teilte Publity mit. Hauptmieter sind demnach das Wappenhalle Businesscenter, die auf Datensicherung spezialisierte Secunet AG sowie die im Bereich Virenschutzsoftware tätige Symantec (Deutschland) GmbH. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Publity erhalte als Asset Manager einen signifikanten Anteil an der Wertsteigerung, die nun durch die Veräußerung realisiert werden konnte, so die Mitteilung. Die großvolumige Transaktion bilde den Auftakt zu einer Reihe von Objektveräußerungen, die im Rahmen der Unternehmensstrategie als Asset Manager in den kommenden Wochen umgesetzt werden sollen.

„Der Münchner Immobilienmarkt ist einer der dynamischsten in Europa. Der Verkauf an Ardian France bestätigt, dass Investoren aus aller Welt auf der Suche nach Investments in der bayerischen Metropole sind. Damit ist die Wappenhalle ein erneuter Beweis unserer erfolgreichen manage-to-core Strategie und für unser Geschäftsmodell insgesamt“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der Publity AG. (sl)

Foto: Publity

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.