3. August 2018, 12:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Warburg HIH-Invest: Ein Objekt für zwei Fonds

Die Warburg-HIH Invest Real Estate hat das Büroobjekt “Hanse Forum” in Hamburg erworben. Das Eigentum an dem 15.000 Quadratmeter großen Gebäude wird auf zwei Fonds aufgeteilt.

Hanse-Forum Copyright-Standard-Life-Investments-Kopie in Warburg HIH-Invest: Ein Objekt für zwei Fonds

Das “Hanse Forum” wurde 2002 errichtet.

Die Immobilie wird zu knapp 50 Prozent in den offenen Spezialfonds „Warburg-HIH TOP 7 Deutsche Metropolen Immobilien Invest“ eingebracht, teilt Warburg HIH-Invest mit. Die anderen etwa 50 Prozent gehen in den „Deutschland Selektiv Immobilien Invest“ ein.

Das 2002 errichtete “Hanse Forum” ist einer der prominentesten Büroneubauten in der Hamburger Innenstadt und hat eine Gesamtmietfläche von 15.000 Quadratmetern. Verkäuferin ist die Standard Life Investments European Real Estate Club L.P II (Euro Club II). Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Nachfolgeprodukt bereits aufgelegt

Der TOP-7-Fonds erreiche damit sein avisiertes Gesamtinvestitionsvolumen von etwa 400 Millionen Euro bei einem Eigenkapital von 200 Millionen Euro. Der offene Spezial-AIF (alternativer Investmentfonds) wurde in Kooperation mit der NORD/LB Norddeutsche Landesbank für institutionelle Investoren aufgelegt.

„Der vor rund zwei Jahren aufgelegte TOP-7-Fonds hat mit dem Hanse Forum für die 19 überwiegend aus dem Bereich der Sparkassen stammenden Anleger des Fonds sein geplantes Investitionsziel erreicht. Aufgrund weitergehender Investorennachfrage hat die Warburg-HIH Invest bereits das Nachfolgeprodukt ‚Warburg-HIH TOP 7 German Office Invest` aufgelegt“, sagt Alexander Eggert, Geschäftsführer für Fonds- und Produktmanagement bei Warburg-HIH Invest. (sl)

Foto: Standard Life Investments

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Startschuss für BARMER eCare im November

Im November startet die BARMER den Aufbau ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) mit Namen BARMER eCare. Dabei wird sie von IBM unterstützt, das IT-Unternehmen hat heute den Zuschlag dafür erhalten. Von der elektronischen Patientenakte der BARMER werden die rund 9,1 Millionen Versicherten der Kasse ab dem 1. Januar 2021 profitieren.

mehr ...

Immobilien

Wo eine Immobilienblase droht

München hat den am stärksten überbewerteten Immobilienmarkt weltweit – das hat eine aktuelle Studie der Schweizer Großbank UBS ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Die Folgen der Einhornplage

In den vergangenen Monaten haben sich sogenannte Value-Aktien im Vergleich zu Growth-Titeln dramatisch schwach entwickelt. Die Gründe und wie es weitergeht.

mehr ...

Berater

Altersversorgung: Leistungen von Seelotsen sind beitragspflichtig

Die Altersversorgung eines Seelotsen: So richtig bAV ist es nicht, aber was ist es dann? Was man nun weiss: Ihre Leistungen sind beitragspflichtig. Da hilft die Nähe zur bAV nicht. Das hat jüngst das höchste deutsche Sozialgericht entschieden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vertriebsstart für Projekt “Pandion Midtown” in Berlin

Auf dem Areal des früheren „Böhmischen Brauhauses“ an der Landsberger Allee in Berlin-Friedrichshain sollen bis 2023 insgesamt 406 Eigentumswohnungen sowie 30 öffentlich geförderte Mietwohnungen entstehen. Darüber hinaus ist der Bau einer Kindertagesstätte geplant.

mehr ...

Recht

BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

Der Streit um die Rechtmäßigkeit von Gebühren für Paypal-Zahlungen und Sofortüberweisungen wird aller Voraussicht nach erst vom Bundesgerichtshof (BGH) endgültig geklärt werden.

mehr ...