BaFin: Stresstest für Immobilienanlagen

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn/Frankfurt, will ab Ende März 2006 einen neuen Stresstest einführen, der auch die Immobilienanlagen der Versicherer berücksichtigt.
Nach einem Bericht der ?Börsenzeitung? soll dieser erstmals die Auswirkungen eines kombinierten Wertverfalls bei Immobilien und Aktien auf die Kapitalanlagen der Assekuranzen simulieren. Damit reagiert die BaFin auf die steigende Immobilienquote bei den Versicherern. Bisher wurde lediglich die Entwicklung bei Aktien und Renten-papieren simuliert. Die von der BaFin regelmäßig durch-geführten Stresstests sollen sicherstellen, dass die Assekuranzen sowie Pensionskassen und -fonds ihren Verpflichtungen auch in Zeiten rückläufiger Kapitalmarktentwicklung nachkommen können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.