cash.life gewährt Kredit auf Policen

Lebensversicherungskunden mit Geldbedarf können ihre Police ab November bei der cash.life AG, München, wahlweise auch beleihen. Das Unternehmen bietet mit dieser Neuerung eine Lösung bei finanziellen Engpässen. Das Darlehen läuft über die Deutsche Kreditbank AG, eine Tochter der Bayern LB. Im Gegensatz zu den Kredit-Angeboten im Markt werden keine Bearbeitungskosten und Gebühren aufgeschlagen. Der Kreditzins liegt bei 5,99 Prozent und ist auf maximal zehn Jahre festgeschrieben.

Direktkunden können den Rückkaufswert der Police teilweise oder zu 100 Prozent an die Bank abtreten und erhalten dafür ein Darlehen in gleicher Höhe. ?Unsere Direktkunden können bei uns vereinbaren, dass die künftigen Beiträge für die Lebensversicherung von uns mitfinanziert werden und so die Ansprüche aus der Altersvorsorge für sie erhalten bleiben. Das unterscheidet uns von anderen Anbietern. Nach Rückzahlung des Darlehens haben die Versicherten so keine Einbußen bei Ablaufleistung und Todesfallschutz?, sagt Dr. Stefan Kleine-Depenbrock, Vorsitzender des Vorstandes der cash.life AG Darüber hinaus bleiben auch Zusatzleistungen wie Berufsunfähigkeitsversicherungen im vollen Leistungsumfang bestehen.

Darüber hinaus ermöglicht der Münchener Policenaufkäufer auch eine Beleihung von beitragsfreigestellten Verträgen. Versicherte können kapitalbildenden Lebens- oder Rentenversicherungen ab einer Darlehenssumme von 5.000 Euro beleihen. Die Rückzahlung kann als Teilzahlung oder in voller Summe jederzeit und ohne Gebühren erfolgen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.