Generali schließt Pflegelücke

Die Generali Versicherungen, München, haben das Produktportfolio um eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) mit lebenslangen Anschlussschutz im Falle einer Pflegebedürftigkeit ergänzt. Die Selekta Einkommensvorsorge XL garantierte ? selbst zwischenzeitlich erkrankten Kunden ? eine nahtlos an den Berufsunfähigkeitschutz anschließende, lebenslange Pflegerente von bis zu 2.000 Euro monatlich, teilte die Gesellschaft mit.
Die Mehrprämie für die Anschlussgarantie liegt bei einem 25-jährigen kaufmännischen Angestellten für eine monatliche Pflegerenten-Garantie ab dem 65. Lebensjahr bei 1,65 Euro. Eine Angestellte zahlt 2,21 Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.