CosmosDirekt auf Höhenflug

Die AMB Generali ?Tochter CosmosDirekt, München, verzeichnete im Geschäftsjahr 2006 ein überdurchschnittliches Wachstum.
Der Direktversicherer hat nach eigenen Angaben die Versicherungssumme von 100 Milliarden Euro überschritten und ist damit im Bereich Risikolebensversicherungen auf Platz vier hinter den marktführenden Assekuranzen Allianz, AMB und Nürnberger gelandet. Dies entspricht bei CosmosDirekt einem Zuwachs von acht Prozent. Für die Riester-Rente wird ebenfalls ein erhebliches Plus an Verträgen gemeldet. Dort beträgt der Umsatz-Aufschwung mit 87.000 verkauften Verträgen gegenüber dem Vorjahr 86 Prozent. Innerhalb der Branche hebt sich der Versicherer beim eingelösten Neugeschäft von der Konkurrenz ab. Während diese seit 2003 in laufenden Beiträgen einen Rückgang von 19 Prozent zu verzeichnen hatte, wartet CosmosDirekt mit einem Wachstum in Höhe von 31 Prozent auf.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.