Signal-Iduna setzt auf ?Siggi?

Die Dortmunder Signal-Iduna-Versicherungsgruppe präsentiert mit Siggi eine neue fondsgebundene Rentenversicherung. Angeboten wird die Police im Rahmen der als private und betriebliche Altersversorgung sowie als Riester- und Basis-Rente. Besonders betont die Signal-Iduna die neuen Flexibilitäten bei Beitragszahlung oder Zugriff auf das aktuelle Vertragsguthaben.

Zudem lassen sich Rentenbeginn und Garantieleistungen variabel verändern. So besteht als weitere Option die Möglichkeit, im Rahmen einer Bruttobeitragsgarantie die eingezahlten Beiträge voll zu sichern. Die Höhe der gewährten Garantie lässt sich variabel erhöhen oder absenken.

Kern des Angebots ist laut Signal-Iduna das Anlagekonzept. Das Modell basiert auf drei unterschiedlich strukturierten Anlagetöpfen: Dem Sicherungsvermögen der Signal-Iduna, dem neuen Wertsicherungsfonds SI SafeInvest oder in der freien Anlage unterschiedlicher Investmentfonds. Neben den Fonds der hauseigenen Investmentgesellschaft Hansainvest werden dort auch namhafte Gesellschaften wie Templeton, Threadneedle oder DWS angeboten.

Alle drei Töpfe lassen sind individuell miteinander kombinieren. Dabei wird die individuelle Guthabenaufteilung zwischen den drei Töpfen monatlich neu justiert. Auch der Einbau von zusätzlichen Sicherungsbausteinen ist möglich: Optional werden etwa eine Hinterbliebenenversorgung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung angeboten. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.