uniVersa zahlt zwölf Millionen zurück

Die uniVersa Krankenversicherung a.G., Nürnberg, zahlt an Kunden, die für das Jahr 2006 keine Versicherungsleistungen in Anspruch genommen haben, Beiträge zurück. Die Beitragsrückerstattung sei eine Form der Überschussbeteiligung, teilte das Unternehmen mit. Sie belohne gesundheits- und kostenbewusstes Verhalten der Versicherten.

In diesem Jahr beträgt das Gesamtvolumen rund 11,9 Millionen Euro. Je nach Tarif und leistungsfreien Jahren werden Ende September bis zu vier Monatsbeiträge an Kunden zurück überwiesen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.